Anzeige

FÄLLT LEIDER AUS - Konzert am Palmsonntag mit den LEIPZIGER BACH-SOLISTEN

20. März 2016 um 17:00
Trinitatiskirche, 99885, Ohrdruf
Anzeige

Das Konzert der Leipziger Bachsolisten muss leider ausfallen.
Georg Christoph Biller kann das Konzert aus gesundheitlichen Gründen nicht durchführen. Es wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Am Sonntag, den 20. März 2016 um 17.00 Uhr sollten in der Ohrdrufer Trinitatiskirche Werke von Johann Sebastin Bach, Volker Bräutigam und Reiner Dennewitz erklingen.

Die LEIPZIGER BACH-SOLISTEN wurden von Prof. Georg Christoph Biller, nach seinem Abschied als Thomaskantor 2015, mit professionellen Sängerinnen und Sängern neu gegründet. Markenzeichen der LEIPZIGER BACH-SOLISTEN ist die Wiederbelebung der Bachschen Aufführungspraxis, bei der die Sänger vor den Instrumentalisten standen – eine heutzutage unübliche Musizieraufstellung. Pro Stimmfach sind dabei jeweils bis zu vier Sängerinnen oder Sänger besetzt, aus deren Reihen auch die Solopartien übernommen werden. Neben den Werken Bachs bildet Neue Vokalmusik einen Schwerpunkt des Ensembles.

In Ohrdruf werden 3 Bachmotetten, Werke von Volker Bräutigam, Reiner Dennewitz und Orgelmusik zu Gehör gebracht.

Leitung: Prof. Georg Christoph Biller (Thomaskantor a.D.)
Orgel: Christian Thadewald-Friedrich

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Pohl
aus Gotha
Anzeige
Anzeige