Anzeige

Gothaer Shoppingnacht

2. September 2011 um 20:00
Neumarkt, Gotha
Anzeige

"Gotha tanzt die ganze Nacht"

Einmal im Jahr öffnen die Geschäfte der Gothaer Innenstadt bis in die späten Abendstunden, um Berufstätigen die Gelegenheit zu geben, ganz in Ruhe zu bummeln und dabei das eine oder andere Schnäppchen zu machen. In diesem Jahr findet die von der KulTourStadt Gotha GmbH und dem Händlerring Gotha e.V. initiierte Shopping-Nacht am Freitag, dem 2. September, von 20 Uhr bis 23 Uhr statt. Unter dem Motto „Gotha tanzt“ können Besucher unter freiem Himmel sogar das Tanzbein schwingen.

Auf mehreren Plätzen der Fußgängerzone wird die Tanzschule „Swing“ in unregelmäßigen Abständen Tänze vorführen und dabei Zuschauern die Gelegenheit geben, einige Schritte selbst auszuprobieren. Darunter auch „Zumba“, eine Art Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer Musik, die Spaß macht, einfach zu erlernen ist und dabei auch noch Kalorien verbrennt. Zugesagt hat auch der Kreativ-Club Gotha, der – wie schon zum Thüringentag – in einer Baulücke in der Siebleber Straße 10 eine Tanzfläche mit Versorgung einrichtet, um in einer ganz eigenen Atmosphäre Tango zu tanzen und Zaun-gästen die Möglichkeit zu geben, auf dem Parkett aktiv zu werden. Wer bislang noch nicht mit diesem Tanzstil in Berührung kam, kann die Grundschritte unter Anleitung lernen.

Als zusätzliches Programmangebot wird in der Shopping-Nacht Theater gespielt. Das auf dem Historischen Markt des Thüringentages uraufgeführte Stück „Fürstlich geht die Welt zugrunde“ sorgt ab 20.30 Uhr auf dem Buttermarkt für etliche Lacher. Weitere Aktionen werden von den Einzelhändlern individuell angeboten.

Anzeige
Anzeige
Autor: Mandy Wettstein
aus Gotha
Anzeige
Anzeige