Anzeige

Kirchenkino in der Trinitatiskirche

27. August 2015 um 19:30
Trinitatiskirche, 99885, Ohrdruf
Anzeige

Am Donnerstag, den 27. August, um 19.30 Uhr zeigt die Evangelische

Kirchengemeinde Ohrdruf-Luisenthal im Kirchsaal St Trinitatis, Ohrdruf, Trinitatiskirche (Waldstraße), einen Film über Freundschaft, Liebe, Gerechtigkeit, Ohnmacht und Schicksal. Der Film zeigt die Veränderung eines Menschen in einem Sommer in New York.

Walter Vale, einst brillanter Wirtschaftsprofessor, lässt sich nach dem Tod seiner Frau ziellos durchs Leben treiben. Für einen Vortrag muss er nach New York und trifft dort in seiner alten Wohnung ein junges, afrikanisches Pärchen. Tarek und Zainab sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden, sie haben keinen anderen Ort zum Wohnen. Walter gestattet ihnen zu bleiben.
Zwischen ihm und Tarek entwickelt sich eine Freundschaft, der junge Syrer bringt dem alten Professor das Trommeln bei. Die wilden Rhythmen erwecken Walters verloren gegangene Lebensfreude. Doch bei einer Fahrkartenkontrolle fliegt auf, dass Tarek illegal in den USA ist und er wird verhaftet. Ihm droht die Abschiebung. Zusammen mit Tareks verwitweter Mutter Mouna kämpft Walter für die Freilassung seines neuen Freundes.
Die berührende Geschichte einer persönlichen Verwandlung durch den gemeinsamen Kampf gegen die Einwanderungsbehörden.
Die evangelische Kirche lädt herzlich zu diesem Kinoerlebnis ein. Der Eintritt ist frei.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Pohl
aus Gotha
Anzeige
Anzeige