Anzeige

Musikalische Naturerlebnisse

5. Dezember 2013 um 20:00
Kulturhaus, 99867, Gotha
Pianistin Katja Huhn spielt am 5. Dezember 2013 mit der Thüringen Philharmonie Gotha das Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll von Ludwig van Beethoven.
Pianistin Katja Huhn spielt am 5. Dezember 2013 mit der Thüringen Philharmonie Gotha das Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll von Ludwig van Beethoven. (Foto: Foto: Felix Broede)
Anzeige

An nur einem Abend von den Hebriden über Wien bis nach Böhmen: Das Konzert der Thüringen Philharmonie Gotha am 5. Dezember 2013 macht’s möglich. Unter dem Titel „Wie der Wind über den Wellen“ erklingen die malerische Hebriden-Ouvertüre des jungen Felix Mendelssohn-Bartholdy, Ludwig van Beethovens bahnbrechendes Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll und böhmisch-slawische Klänge mit der Sinfonie Nr. 5 von Antonín Dvořák.

Eine Bildungsreise führte den Anfang Zwanzig jährigen Felix Mendelssohn bis an den nordwestlichen Rand des Vereinigten Königsreiches. Auf den Hebriden wurde er durch die schottische Natur und das raue Klima zur gleichnamigen Konzertouvertüre inspiriert.
Zu den beliebtesten klassischen Klavierwerken zählt Beethovens einziges Klavierkonzert in Moll. Mit seinem dritten Konzert für Klavier und Orchester trat der als genialer Klaviervirtuose in Wien gefeierte Ludwig van Beethoven endgültig aus dem Schatten Mozarts hervor. Den Solopart im Konzert der Thüringen Philharmonie Gotha übernimmt die Pianistin Katja Huhn.
In der zweiten Konzerthälfte lässt das Orchester mit musikalisch mitreißenden Klängen böhmische Landschaften vor dem inneren Auge des Publikums vorbeiziehen. Mit seiner Sinfonie Nr. 5 setzt der „böhmische Brahms“ Antonín Dvořák das fort, was sein Landsmann und Komponistenkollege Bedřich Smetana einst begann: die Verbindung traditionell böhmischer Folklore mit abendländischer Sinfonik.

Den Taktstock führt an diesem Abend der japanische Dirigent Koji Kawamoto.
Konzertbeginn im Kulturhaus Gotha ist um 20 Uhr. Karten sind erhältlich ab 13 € (ermäßigt ab 10,40 €) in der Tourist-Information in Gotha (Hauptmarkt 33, Tel. 03621-50 78 57 12), online über www.proticket.de sowie an der Abendkasse im Kulturhaus.

Anzeige
Anzeige
Autor: Luise Ehrhardt Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach
aus Gotha
Anzeige
Anzeige