Anzeige

„Musikalisches LiteraturCAFÉ“ zum Thema: So kann man Gotha auch sehen – anhand eines großen Engagements

24. Februar 2014 um 14:00
"Klub Galletti", 99867, Gotha
Anzeige

.
Dass Gotha eine Reise wert ist, hat sich ja nun herumgesprochen. Dass man mit Gotha stets wichtige Momente deutscher Geschichte verbindet aber auch diese in die Gegenwart holen kann, möchte ich in dieser Veranstaltung deutlich machen anhand des Engagements eines Mannes.
Er ist auch "nur ein Beispiel" vieler für Gotha engagierter Menschen. Wir werden ihn durch Gotha und in der widergespiegelten Zeit bis ins Heute begleiten.
( Nein, es ist nicht „Herzog Ernst der Fromme“. )

Da die Veranstaltung im Vorfeld des diesjährigen Fasching liegt, möchte ich hier einen Blick auf das vorvergangene Jahr und die betreffende Persönlichkeit werfen:
„Goth’sch Helau !“- zu Weiberfastnacht 2012

Wie immer, findet das „Musikalische LiteraturCAFÉ“ am letzten Montag des Monats (24.02.) in der Zeit 14-16 Uhr im „Klub Galletti“ (Jüdenstraße 44) statt.
Von den wenigen freien Plätzen gibt es noch reichlich viele, so dass man den Weg nicht umsonst machen wird – zumal es wieder ein kurzweiliger Kaffeenachmittag zu werden verspricht.

_____________________________________________________________
Hierüber kommen Sie in die Übersicht mit Links zu allen Gruppen des mA !
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER !

Anzeige
Anzeige
Autor: Uwe Zerbst
aus Gotha
Anzeige
Anzeige