Anzeige

Percussion To Go - Serenade 2014

14. Oktober 2014 um 20:00
Deutsches Versicherungsmuseum, 99867, Gotha
Anzeige

Serenade 2014

Schon mehrfach war das Foyer zum Deutschen Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi in Gotha Aufführungsort für klassische Musik unterschiedlichster Stilrichtungen. Zur Gothaer Kulturnacht oder Museumsnacht oder auch bei anderen festlichen Gelegenheiten präsentierten sich hier Gesangssolisten, Chöre und Instrumentalgruppen.

Die einzigartige Akustik im repräsentativen Treppenhaus des früheren Gebäudes der Gothaer Lebensversicherungsbank, dem heutigen Sitz des Thüringer Finanzgerichts und des Sozialgerichts Gotha, garantiert auf allen Plätzen einen einmaligen Hörgenuss. Hier auftretende Künstler benötigen dazu keinerlei Verstärkertechnik, sondern können sich ganz auf ihre Stimmen oder ihre Instrumente konzentrieren.

Die neue Musikreihe „Serenade“ entstand in Zusammenarbeit der KulTourStadt Gotha GmbH mit dem Förderverein des Deutschen Versicherungsmuseums und will eine Lücke im Gothaer Musikkalender schließen helfen.

Percussion To Go - Eine Reise in die Schlagzeugwelt
Kilian Hartig, Jean-Pierre Lim, Binh Ngo, Gunnar Pfeiffer

Das Schlagzeugquartett, das diesen Abend bestreitet, besteht aus Musikern des Theaters Erfurts und der Thüringen Philharmonie Gotha. Es entführt seine Zuhörer in eine Welt voller neuer Klänge und
Impressionen, die in dieser Art und Zusammenstellung eher selten zu erleben sind.

Dabei werden nicht nur traditionelle Schlaginstrumente, sondern auch Gegenstände aus dem Alltag als Klangerzeuger präsentiert, die in der eindrucksvollen Akustik des Foyers überraschende und unerwartete Effekte erzeugen werden. Mehr dazu wird im Moment (noch) nicht verraten. Die Besucher erwartet jedenfalls ein spannender Konzertabend mit artistischen und meditativen Einlagen, sowie mit Überraschungen für Auge und Ohr.

Tickets für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Gotha / Gothaer Land, Hauptmarkt 33 & Online unter www.proticket.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Mandy Wettstein
aus Gotha
Anzeige
Anzeige