Anzeige

Sommerliche Bläserserenade im Festsaal

5. Juli 2014 um 20:00
Schloss Friedenstein/Forschungsbibliothek, 99867, Gotha
Anzeige

Anfang Juli lädt die Thüringen Philharmonie Gotha zu einer sommerlichen Bläserserenade in den Festsaal von Schloss Friedenstein Gotha ein. Ein selten zu hörendes romantisches Programm wird dort am Samstagabend, den 5. Juli 2014, um 20 Uhr erklingen.
Neben der Serenade op. 7 vom jugendlichen Richard Strauss dirigiert Michel Tilkin die „Petite Symphonie“ vom Franzosen Charles Gounod und die böhmisch heitere Bläserserenade op. 44 von Antonín Dvořák.

Karten für das knapp einstündige Serenadenkonzert gibt es jeweils für 12 € und ermäßigt für 8 € in der Geschäftsstelle des Orchesters (Reinhardsbrunner Straße 23, 99867 Gotha, Tel.: 0 36 21-75 17 76). Die Platzzahl ist auf 100 Zuhörer begrenzt, weswegen sich eine vorherige Reservierung empfiehlt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Luise Ehrhardt Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach
aus Gotha
Anzeige
Anzeige