Anzeige

19. dayfit City-Lauf Gotha – 29.04.2012

29. April 2012 um 09:00
Oberer Hauptmarkt, 99867, Gotha
Herr Stoch - Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Gotha - mit City-Lauf-Logo
Herr Stoch - Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Gotha - mit City-Lauf-Logo
Anzeige

(mit Videos)
Gothas Sonntag galt dem City-Lauf. Wir wollten auch „mal kurz“ auf den Hauptmarkt schauen, zumal Heide im Ausschuss des Stadtrates ist, der sich auch dem Sport widmet – da muss man einfach da sein!
Vom Brühl kommend sahen wir schon Absperrungen um das Rathaus – eine Laufgasse. Das Ziel erspähend, liefen die Läufer somit entgegen dem Uhrzeigersinn um das Rathaus zum Ziel.
Auf dem oberen Hauptmarkt angekommen, stand (vor „Rexrodt“) der Start – gegenüber, wie ja schon gesehen, das Ziel. Neben dem Startbereich lagen noch etliche Startnummern mit Chipkarte.
In des Marktes Inneren waren Versorgung (herrlicher Kuchen und Kaffee) sowie Organisationsstände/zelt aber auch Versorgung der Läufer im Ziel ganz toll eingerichtet. Der ganze Markt war geprägt von mit dem Laufen verbundenen Ständen, freudig und erwartungsvoll herumsausenden Kindern und Jugendlichen sowie ebenso gespannten Eltern – nebst reichlich vielen Zuschauern.

Die Bühne bestimmte ein Transparent mit den Sponsoren dieser wunderbaren Veranstaltung, die am Vormittag die Jugend und am Nachmittag die „Alten“ zum Laufen aufforderte.

09:10 Uhr sollte der erste Lauf starten. Die Verzögerung bis nach 09:25 Uhr war unverständlich und stand ganz im Gegensatz zum guten Erscheinungsbild der City-Lauf-Organisation. Dann aber nahte der Start. Das Maskottchen „Gothefix“ kontrollierte noch mal den Start, dann rannten die männlichen Jugendlichen (MJAL U20 und MJBAL U18) den Markt hinauf und verschwanden nach rechts in die Augustinerstraße, um einige Zeit später den Markt wieder hinunter und ums Rathaus rum, das Ziel zu erreichen. Bei der späteren Siegerehrung sah ich den Gewinner des 1.Laufes, Eduard Kuznetsov (RS A.Reyher).

Vor dem Bambino-Lauf wurde die Veranstaltung des City-Lauf noch offiziell von der Beigeordneten Gothas, Marlies Mikolajczak, eröffnet.

Die Bambinos hatten im Zielbereich schon die ankommenden Großen bestaunt. Dann waren sie selber dran mit einer Runde ums Rathaus. Moralische Begleit-Hilfen waren erlaubt und ließen alle zu Gewinnern (über sich selbst) werden.

Im Trubel der begleitenden Darbietungen auf der Bühne gab es Starts und zurückkommende Läufer. Die Diakonie hatte drei Tanzgruppen aufgeboten, welche die Massen faszinierten. Deshalb habe ich diese in einem Video zusammengefasst.

Als wir dieses Sportfest verließen, waren wir uns sicher, dass es eigentlich erst begann, dass alle immer mehr Feuer fingen und es noch ein wunderbarer City-Lauf-Tag werden würde – wichtig dabei dass das Wetter durchhielt!

Anzeige
Anzeige
Autor: Uwe Zerbst
aus Gotha
Anzeige
Anzeige