Anzeige

„Tag des Wolfes“ – Infostand in Gotha

30. April 2015 um 10:00
Tierpark Gotha, 99867, Gotha
Infostand der Landesarbeitsgruppe Wolf im NABU Thüringen.
Infostand der Landesarbeitsgruppe Wolf im NABU Thüringen. (Foto: NABU Thüringen)
Anzeige

Am 30. April 2015 endet offiziell das sogenannte Monitoring-Jahr zum Wolf in Deutschland. Aus diesem Grund ruft der NABU diesen Tag zum „Tag des Wolfes“ aus.

Um über den Wolf zu informieren und aufzuklären, finden auch in diesem Jahr bundesweit wolfsmäßige Aktionen statt. „Bei uns in Thüringen organisiert unsere Landesarbeitsgruppe Wolf zusammen mit Susanne Löw vom NABU Gotha ab 10 Uhr im Tierpark Gotha am Wolfsgehege einen Informationsstand rund um das Thema Wolf. Zusammen mit Mitarbeitern des Tierparks berichten wir hier über die Lebensweise von Wölfen, zeigen wie und wovon sich Wölfe ernähren und wie sie miteinander kommunizieren,“ berichtet Silvester Tamás, ein Sprecher der Landesarbeitsgruppe Wolf im NABU Thüringen. „Natürlich gibt es hier auch ganz aktuelle Zahlen und Fakten zur derzeitigen Wolfssituation in Deutschland und zur „Wölfin von Ohrdruf“ - der ersten in Thüringen wieder heimisch gewordenen Wölfin. Was es an diesem Tag nicht geben wird, sind Märchen über Isegrim!“

Das Informationsangebot richtet sich insbesondere auch an Schulen und Kindergärten. Kinder können sich an einem erkenntnisbringenden Wolfsquiz beteiligen und sogar kleine Preise als wölfische Beute gewinnen.

Weitere Informationen unter www.NABU-Thueringen.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: meinanzeiger .de
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige