Anzeige

Erlebnistag in der Orangerie

22. Mai 2011 um 12:00
Orangerie, 99867, Gotha
Polizeiorchester Thüringen
Polizeiorchester Thüringen
Anzeige

Am Sonntag, den 22. Mai eröffnen die Orangerie-Freunde die diesjährige Orangerie-Gartensaison mit einem Konzert des Polizeimusikkorps Thüringen sowie weiteren Höhepunkten. An diesem Tag verlassen die prächtigen Orangeriepflanzen ihr Winterquartier. Das Ausfahren der Orangeriepflanzen in die Gartenanlage ist auch in diesem Jahr ein großes Ereignis: Mehr als 80 Kübelpflanzen werden alljährlich im Mai aus dem Lorbeerhaus und dem nördlichen Treibhaus ins Freie gebracht. Die Orangeriegärtner lassen sich dabei über die Schultern schauen, wie noch vor Jahrhunderten mit speziellen Hebe- und Transporttechniken das Hantieren mit den gewaltigen, oft zentnerschweren Kübeln vonstattenging. Sie zeigen historische Techniken sowie Geräte und gewähren Einblick in das Gärtner-Handwerk von damals. Neben der Vorführung des "Ausfahrens" geben Gartenfachleute Tipps und Anregungen zur Pflege von Orangeriekulturen und vermitteln Wissenswertes über die Geschichte und Funktionsweise der Gothaer Orangerie. Die kleinen Gäste können sich unter Anleitung der Orangeriegärtner als Gärtner versuchen und Stecklinge setzen. Im Anschluss an die Auswinterung laden die Orangerie-Freunde zum Frühlingskonzert mit dem Polizeimusikkorps Thüringen ein. Das Orchester unter der Leitung von Andre Weyh spielte bereits mehrfach zugunsten der Orangerie und lockt jedes Jahr hunderte begeisterte Zuschauer an. In diesem Jahr nehmen die Musiker die Besucher mit auf eine musikalische Zeitreise von Barock bis zur Gegenwart. Das Repertoire reicht von Militärmusik und klassischen Werken bis hin zu Swing und Big Band Sound. Das Polizeimusikkorps Thüringen gehört mit seinen 35 Mitgliedern zu den dienstältesten Polizeiorchestern in Deutschland und blickt auf zahlreiche erfolgreiche, ehrenamtliche Auftritte in der Orangerie zurück. Die Orangerie-Freunde präsentieren an ihrem Informationsstand etliche neue Spendenartikel, deren Erlös ebenfalls der Orangerie zugutekommt. Unter anderem entstand ein Fotobuch, welches zu einem bebilderten Spaziergang durch die Gartenanlage einlädt. Weiterhin wird der Orangerie-Kalender 2012 präsentiert, der Gemälde von Gothaer Schülern beinhaltet. Neu aufgelegt wurde der bekannte Orangerie-Sekt. Er kann am 22. Mai erstmalig probiert werden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei, alle Erlöse gehen der Orangerie zugute.Weitere Informationen gibt es unter www.orangerie-gotha.de

- 12.00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
- 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr Auswinterung der Orangeriepflanzen mit historischer Technik
- 14.45 Uhr Spendenübergabe der Orangerie- Freunde an die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
- 15.00 Uhr Konzert mit dem Polizeimusikkorps Thüringen

Anzeige
Anzeige
Autor: Gernot Harnisch
aus Gotha
Anzeige
Anzeige