Anzeige

Infomobil der Verbraucherzentrale kommt nach Leinefelde

12. Juli 2017 um 09:00
Zentraler Platz, 37327, Leinefelde-Worbis
Anzeige

Ob Photovoltaik, Solarthermie oder Wärmepumpen: erneuerbare Energien können für viele Eigenheime eine sinnvolle Investition darstellen. Doch zunächst müssen einige Fragen geklärt werden: Welches System ist für mein Haus geeignet? Wie wirtschaftlich arbeitet es? Und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft das Infomobil der Verbraucherzentrale Thüringen am Mittwoch, dem 12. Juli 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr auf dem Zentralen Platz in Leinefelde.

Dipl.-Ing. Walter Preis, Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen, erläutert im Infomobil die Vor- und Nachteile der verschiedenen Technologien und nimmt individuelle Kosten-Nutzen-Bewertung vor.

Energierechnungen überprüfen lassen

Darüber hinaus können Besucher im Infomobil der Verbraucherzentrale ihre Strom-, Gas- und Heizkostenabrechnungen auf mögliche Fehler überprüfen lassen. Wer seinen Strom- oder Gasversorger wechseln will, erhält konkrete Tipps und individuelle Preisübersichten. Die Beratung im Infomobil der Verbraucherzentrale ist kostenfrei und anbieterunabhängig.

Wer das Infomobil verpasst hat, kann unter den Telefonnummern 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) oder 0361 – 555140 einen Termin in einer Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Thüringen vereinbaren.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Anzeige
Anzeige
Autor: Stefan Eisentraut (Verbraucherzentrale Thüringen e.V.)
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige