Anzeige

Ausstellung des Heiligenstädter Künstlers Werner Löwe vom 7.09. bis 9.11.

9. November 2014 um 14:00
Galerie in der Burg , 37345, Großbodungen
Anzeige

Am Sonntag, 7.09. wird um 16.00 die Herbstausstellung in der Galerie in der Burg eröffnet. Wir laden herzlich zum Besuch der Ausstellung „Landschaftsbegehungen“ - Werner Löwe: Kleinplastik, Zeichnung, Illustration, Collage, Computergrafik ein.
Der 1950 in Dresden geborene Werner Löwe schloß an der Dresdner Hochschule für Bildende Künste im Jahr 1980 seine Ausbildung als Diplom-Bildhauer ab und übersiedelte 1981 nach Heiligenstadt. Dort wirkt er seitdem neben seiner freiberuflichen künstlerischen Tätigkeit am Eichsfelder Heimatmuseum. Zahlreiche Ausstellungen des Künstlers fanden u.a. in Dresden, Erfurt, Heiligenstadt, Kassel, Husum u.a. statt. Bekannte Werke Werner Löwes im öffentlichen Raum sind das Eichsfeld Relief, Theodor Storm und Heinrich Heine in Heiligenstadt, „Die Lämmerschwänze“ und Konrad Hentrich in Leinefelde sowie die Bronzereliefs der Päpste Johannes Paul II. und Benedikt XVI. in Etzelsbach.
Zur Eröffnung am 7.09., 16.00 Uhr liest der Lyriker und Vorsitzende des Thüringer Schriftstellerverbandes Hans-Jürgen Döring (MdL) aus seinem von Werner Löwe illustrierten Gedichtband „Ins Meer gerufen“.
Die Ausstellung wird dankeswerterweise durch die Stiftung der Kreissparkasse Eichsfeld gefördert.
Die Ausstellung ist vom 7.09. bis 9.11.2014 von Mittwoch bis Sonntag, 14.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. Für Gruppen sind individuelle Termine vereinbar. Zu den Ausstellungszeiten ist auch das Café in der Kemenate geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
aus Heiligenstadt
Anzeige
Anzeige