Anzeige

14. Burg- und Stadtfest in Schkölen

10. September 2011 um 11:00
Burg- und Stadtfest, 07619, Schkölen
Zwei Hopfenköniginnen...
Zwei Hopfenköniginnen...
Anzeige

Am 10. September lädt die Stadt Schkölen zum 14. Burg- und Stadtfest ein. Ab 11 Uhr öffnen sich die Tore des Festareals, das sich traditionell in und rund um die Burg präsentiert. Das Programm des Tages verspricht tolle Aktionen, zahlreiche Wettstreite wie Burgsteinstoßen, Handwerk zum Anfassen, Händler und kulturelle Darbringungen, die so recht in die kleinstädtische Atmosphäre passen und für ein gemütliches Zusammensein für Jung und Alt wie geschaffen sind.

So gibt es wieder zwei Bühnen, vor der Burg und in der Burg, auf denen Musik, Tanz und Unterhaltung angeboten werden. Höhepunkt des Festes ist zweifellos die Krönung der Hopfenkönigin, die mit einem Anspiel auf der Festbühne vor der Burg ihren Anfang nimmt. Gefolgt von geladenen Gasthoheiten aus Nah und Fern und Mitgliedern der städtischen Vereine wird die Hopfenkönigin ihren Einzug halten, um von Vertretern des Hopfenanbaus der Elbe-Saale-Region und dem Bürgermeister gekrönt zu werden. Ihre erste Amtshandlung ist die Schirmherrschaft über die sich anschließende Hopfenpflückmeisterschaft.
Die Kinder erwartet eine rasante Fahrt an der Seilbahn über das Wall, ein Waschtag am Kleinen Museum der Familie Weingärtner sowie die Bastel- und Spielstraße mit dem Kindergarten, der Grund- und Regelschule, dem Jugendclub, dem TSV und der Feuerwehr sowie die Kinderkemenate und Handwerk zum Anfassen auf der Burg.
Auf der Burgbühne präsentiert sich die Songgruppe des Gymnasiums „Friedrich Schiller“. Christian Habicht - bekannt mit seinen frechen Zeichnungen aus der Tagespresse - zeigt, wie Cartoons entstehen. Ihn im Original zu erleben, ist sicher etwas nicht Alltägliches. Eine Versteigerung der Cartoons folgt im Anschluss.

Auf dem gesamten Festgelände wird reichlich für das leibliche Wohl gesorgt. Vom Schwein am Spieß über Deftiges aus der Gulaschkanone bis zum Kuchen ist für jeden Gaumen etwas dabei. Im Angebot sind natürlich auch der Schkölener Burghopfenschnaps und Weine aus regionalen Anbaugebieten.
Dank der ortsansässigen Vereine, der Grund- und Regelschule Schkölen, dem evang. Kindergarten Schkölen, der Kirchgemeinde sowie zahlreichen freiwilligen Helfern und der Stadtverwaltung Schkölen dürfen sich die Gäste ein buntes Spektrum an Unterhaltung freuen.

Programm

11 Uhr Platzkonzert mit dem Fanfarenzug Osterfeld
11.30 Uhr Marsch vom Taubenherd zum Festplatz vor der Burg, anschließend Eröffnung des Burg- und Stadtfestes
12.30 Uhr Gottesdienst
13.30 Uhr Krönung der Hopfenkönigin auf der Bühne vor der Burg
14 Uhr Burg- und Marktfest
17 Uhr Platzkonzert mit der Schalmeienkapelle Kamsdorf

Anzeige
Anzeige
Autor: Kerrin Viererbe
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige