Anzeige

Lustiges Sportwochenende wird in Stadtroda erwartet

9. Juli 2011 um 09:30
Rodastadion, 07646, Stadtroda
Anzeige

Ein sportlich-lustiges Wochenende steht den Stadtrodaern am 9.Juli bevor.

An diesem Wochenende feiert der TSV 1890 Stadtroda 150 Jahre Sport in Stadtroda mit diversen Aktivitäten im Rodastadion, im Freibad und auch im „erweiterten Umfeld“.
Genauer möchte TSV-Chef Heiko Hirte noch gar nicht auf die einzelnen Aktivitäten eingehen, besonders nicht die einzelnen Austragungsorte der geplanten sportlichen Betätigungen verraten. Nur so viel erzählt er: „Wer sein Fahrrad mitbringt, hat die Möglichkeit, eine weitere Disziplin zu absolvieren“. Für alles andere sind keine eigenen Sportgeräte oder Hilfsmittel nötig.

„Vielleicht eine Badehose und ein Handtuch noch, aber das war es dann auch schon“ so Hirte. Um 9.30 Uhr sollen die vielseitigen Aktivitäten rund um den Sport im Rodastadion beginnen.

Der TSV 1890 Stadtroda hat sich zur Vorbereitung und Durchführung des großen Sportfestes den 1.SKK Gut Holz Stadtroda, den FSV Grün Weiß Stadtroda, den Judosportverein und den CVJM Stadtroda mit ins Boot geholt. „Der gesamte Sonnabend soll nicht so ganz ernst genommen werden.
Es soll zwar sportlich zu gehen, aber unheimlich Spaß machen. Daher sind die einzelnen Stationen und Sportarten auf Fun ausgelegt“ sagt Heiko Hirte, bleibt aber schweigsam, bei Fragen nach Details.

Auf jeden Fall wird es am Abend, ab 19.30 Uhr, dann eine „Versöhnungsparty“ mit dem SCC Stadtroda, im Festzelt geben. Hier können sich die Sportler zwischen den Auftritten des Stadtrodaer Carneval Club umarmen, den Sporttag auswerten, sich wieder verbrüdern oder sich über den vermasselten Sieg ärgern.

Anzeige
Anzeige
Autor: Veit Höntsch
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige