Anzeige

Rabis feiert vom 12. bis 14.Juli sein 777-jähriges Jubiläum

12. Juli 2013 um 19:00
Dorfstraße, 07646, Schlöben
Die Jenaer Straßenmusikanten, hier bei ihrem Auftritt in Tröbnitz beim 20.Musikfest, musizieren am Sonntag in Rabis zum Straßenfest.
Die Jenaer Straßenmusikanten, hier bei ihrem Auftritt in Tröbnitz beim 20.Musikfest, musizieren am Sonntag in Rabis zum Straßenfest.
Anzeige

Rabis. Ein ganzes Wochenende lang wollen die Rabiser Einwohner die Ersterwähnung ihres Ortes vor 777 Jahren feiern.

Den Auftakt der Feier macht der Jugendchor Stadtroda, welches um 19.00 Uhr in der Kirche statt findet. Hier schließt sich eine Ausstellung von Petra Bauer’s Malzirkel „Auf dem Fraitsch“ an. Etwa 20 Gemälde sollen zu sehen sein, informiert der Vorsitzende des Feuerwehrverein von Rabis-Zöttnitz, Maik Winkler.

Ein Heimatabend schließt sich am Sonnabend Abend im Vereinshaus an. Christine und Klaus Biedermann, die sich seit Jahren um die Rabiser Chronik bemühen, erzählen Rabiser Geschichten in Wort und Bild. Ab 19.00 Uhr gibt es dabei garantiert oftmals zu hören „genau, da kann ich mich noch dran erinnern“.

Schließlich folgt am Sonntag das eigentliche Straßenfest, wie es seit Jahren bekannt ist. Ab 11.00 Uhr gehört die Straße den Gästen, sind Schlauchkegeln, Frühschoppen, allerlei Kinderbeschäftigung und natürlich auch die Jenaer Straßenmusikanten eingeplant. Ab 15.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, so dass der Sonntag wohltuend abgerundet wird. Ganztägig ist die Dauerausstellung zur Rabiser Geschichte zu sehen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Veit Höntsch
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige