Anzeige

Romantischer Weihnachtsmarkt in Alt-Meusebach am dritten Advent

15. Dezember 2013 um 14:30
Mittelalterdorf, 07646, Meusebach
Wenn die letzten Weihnachtswunschzettel als Sternenschweife gen Himmel fliegen, ergibt sich abermals ein richtig romantisches Bild in Alt-Meusebach.
Wenn die letzten Weihnachtswunschzettel als Sternenschweife gen Himmel fliegen, ergibt sich abermals ein richtig romantisches Bild in Alt-Meusebach.
Anzeige

Beschaulich wird es zugehen, zum weihnachtlichen Geschehen
am 3.Advent im Fackelschein des Meusebacher Mittelalterdorfes ab 14.30 Uhr.

Mit dem, im wahrsten Sinne des Wortes, zauberhaften Knecht Rupprecht hat Petra Schulze erneut ein richtiges Highlight für die kleinen, aber auch die großen Besucher in das heimelige Mittelalterdorf geholt.
Doch auch Vivien, die als Frau Holle mit dem Kasperletheater um die Gunst der Besucher buhlt oder Weihnachtselfe Karen, deren Pony sich auf den Ausritt mit vielen Kindern freut, sind engagiert.

Fernab des Rummels großer Weihnachtsmärkte lockt das mittelalterliche Flair im Einklang mit Fackelschein und Glühweinduft besonders die Familien mit Kindern an. Zudem soll sich wieder ein Unhold im Mittelalterdorf herum treiben, der besänftigt werden muss.
Das gibt Spannung genug für die Kleinen, während die großen Besucher der Musik der Rodschen Möhrenschaber lauschen können. Wenn dann, am Ende des Tages hunderte Luftballons beim Glockenklang mit den letzten Weihnachtswünschen der Kleinen als Sternenschweife gen Himmel fliegen, ergibt sich erneut ein traumhaftes Bild.

Weitere Einzelheiten sind nachzulesen unter: http://www.meinanzeiger.de/hermsdorf/kultur/so-viel-heimlichkeit-in-der-weihnachtszeit-romantisches-weihnachten-am-15dezember-in-alt-meusebach-d35455.html

Anzeige
Anzeige
Autor: Veit Höntsch
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige