Anzeige

Erfolgreiche Tae Kwon-Do Gürtelprüfungen in Eisenberg

17. Dezember 2011
Tae Kwon-Do Schule, 07607, Eisenberg
Anzeige

Erfolgreiche Tae Kwon-Do Prüfungen
28 Kampfkunstschüler aus Eisenberg, Jena und Stadtroda bestätigten ihre Leistung

Am vergangenen Wochenende fanden neben der Jährlichen Weihnachtsfeier und Mitgliederversammlung auch wieder zahlreiche Gürtelprüfungen statt. Über 65 Teilnehmer aus Eisenberg, Jena und Stadtroda versammelten sich in der Eisenberger Tae Kwon-Do Schule um dort gemeinsam zu trainieren und den 28 Prüflungen unterstützend beiseite zu stehen. Geleitet wurden der Vorbereitungslehrgang und die anschließenden Prüfungen vom Schulleiter Axel Schulze (3. Dan) und den Tae Kwon-Do Meistern aus allen teilnehmenden Schulen.

Neben dem Formenlauf, bei dem zahlreiche vorgegebene Angriffs- und Verteidigungsbewegungen in genau bestimmter Abfolge durchgeführt werden müssen, zeigten alle Teilnehmer tolle Leistungen im Bruchtest und den erst kurz zuvor erlernten Techniken.

Die vorgegebenen Techniken waren, unabhängig vom Alter, für alle Teilnehmer einer Gürtelstufenprüfung gleichermaßen durchzuführen. Schulleiter A. Schulze bemerkte, dass man gerade hier sehen kann, dass das Alter im Tae Kwon-Do eher eine untergeordnete Rolle spielt. Die Jüngste Prüfungsteilnehmerin war gerade 7 Jahre, die älteste 47 Jahre. Im Täglichen Unterricht zeigt sich seit einigen Jahren ein ähnliches Bild. So trainieren immer mehr Eltern mit Ihren Kindern oder sogar Großeltern mit Ihren Enkeln in den Tae Kwon-Do Schulen Eisenberg, Jena und Stadtroda.

Wer Interesse an asiatischen Kampfkünsten wie dem koreanischen Tae Kwon-Do hat, kann sich gern in einer der genannten Schulen während einer kostenfreien Probewoche selbst vom Unterricht überzeugen. Weitere Informationen sowie Bilder und Videos können unter www.taekwondo-thueringen.de oder www.sport-jena.de abgerufen werden.

Anzeige
Anzeige
Autor: Axel Schulze 태권도
aus Jena
Anzeige
Anzeige