Anzeige

Tiere aus aller Welt in Geyers Garten

25. August 2012 um 14:00
Tiergarten, 07607, Eisenberg
Anzeige

Herzliche Einladung zum 41.Tiergartenfest in Eisenberg.

Der Pianoteilehändler Felix Geyer würde staunen, wenn er sehen würde, was aus seinem im Jahr 1895 eingeweihten Garten geworden ist. Ungefähr 480 Tiere 52 verschiedener Arten tummeln sich hier im heutigen Eisenberger Tiergarten. Es sind Tiere aus allen Ecken unserer Erde kommend aus Ägypten, Südafrika, Indonesien oder gar Australien.

Seit dem Gründungsjahr 1971 findet jährlich das Tiergartenfest in Eisenberg statt. Dieses Wochenende ist es wieder soweit. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 18 Uhr feiert der Tiergarten Eisenberg zum 41. Mal sein Bestehen. Für die Kleinen wird zweifellos viel geboten. Auf der Festwiese dürfen Kinder Gipsfiguren bemalen, auf Ponys reiten, am Glücksrad drehen und Riesenpuzzles mit Tiermotiven zusammenfügen. Der eine oder andere wird auch einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen dürfen.

Die traditionelle Tiertaufe beim Tiergartenfest darf natürlich nicht fehlen. Sie wird dieses Mal bei einem Zwergesel-Nachwuchs durchgeführt, welches am 7.Juni die Welt erblickte. Es ist das zweite Kind der stolzen Esel-Mutter Micky.

Am Sonntagnachmittag sorgt Clown Klaus auf der Bühne an der Festwiese mit lustigen Überraschungen dafür, dass die Kleinen unter den Besuchern eine Menge Spaß haben. Daneben bietet der Verein der Freunde und Förderer des Tiergartens Kaffee, Kuchen und frisch gebackene Waffeln an. So wird demnach auch für die Erwachsenen gesorgt. Der Imkerverein Eisenberg wird außerdem vor dem Bienenmuseum zur Verkostung leckerer Honigsorten einladen. Wie jedes Jahr wird eine große Tombola mit tollen Preisen locken, deren Erlös in die Erhaltung des Tiergartens fließen soll.

Neben den für den Besucher begehbaren Gehegen von Damwild, Kängurus, dem Streichelzoo, dem Bauernhof zum Anfassen, der Hasenstadt, die Meerschweinstadt „Saumannshausen“ und die neu frei zugängliche Wellensittichanlage haben sich die Erdmännchen zu einem wahren Besuchermagnet entwickelt. Nicht umsonst ist das Maskottchen des Tiergartens ein Erdmännchen, welches den Namen Kolo trägt. Zum Fest wird es natürlich die Besucher begrüßen und wer möchte kann sich auch mit ihm fotografieren lassen.
Seinem Motto „Mit dem Tier auf Du und Du“ wird der Tiergarten durch seine zahlreichen begehbaren Anlagen zweifelsohne gerecht.

Weitere Informationen zum Tiergarten und dem Fest unter:
www.tiergarten.eisenberg-thuer.de

Eine Bildergalerie zum Tiergarten Eisenberg finden Sie auf dem MeinAnzeiger-Profil von Steffen Weiß unter: http://www.meinanzeiger.de/hermsdorf/vereinsleben/mit-dem-tier-auf-du-und-du-besucher-des-tiergartens-eisenberg-zeigen-sich-begeistert-vom-einzigartigen-konzept-d18078.html

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Sieß
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige