Anzeige

Wilde Biene – Erlebnispfad, Bienengarten und Methoden

3. Juli 2015 um 09:30
Dorf- und Familienzentrum , 07646, Schlöben
Anzeige

Beim Arbeitskreis der Umweltbildner und Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung Ostthüringens AKUO, organisiert vom Nachhaltigkeitszentrum Thüringen, dreht es sich dieses Mal rund um die Biene und um die vielfältigen Möglichkeiten, dieses Thema in die Bildungsarbeit zu integrieren. Erwähnt seien nur die Lebensraumansprüche der Biene, die synonym für ein gesundes natürliches Umfeld stehen, die Fülle der Bienenprodukte, die wir nutzen, die wirtschaftliche Bedeutung der Bienen als wesentliche Bestäuber der von uns genutzten Blühpflanzen und vieles weitere mehr.
Wir nähern uns in Schlöben methodisch und ganz real an die Biene an, die übrigens noch immer ein Wildtier ist und gut bzw. besser ohne uns leben könnte…

Das kostenfreie Treffen ist offen für Interessierte. Bitte anmelden bei jana.severin@nhz-th.de. weitere Infos und die Einladung sind zu finden unter www.nhz-th.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Saskia Schiller
aus Arnstadt
Anzeige
Anzeige