Anzeige

Werbeschau des Kaninchenzuchtvereins T 182 Stadtroda lockt am Sonnabend nach Albersdorf

16. Juli 2011 um 14:00
Vereinshaus T 182, 07646, Albersdorf
Erfolgreiche Züchter des Kaninchenzuchtvereins T 182 Stadtroda bei der Kreisjungtierschau in Laasdorf.
Erfolgreiche Züchter des Kaninchenzuchtvereins T 182 Stadtroda bei der Kreisjungtierschau in Laasdorf.
Anzeige

Albersdorf. Der Rassekaninchenverband T182 Stadtroda lädt am Sonnabend ab 14.00 Uhr, nach Albersdorf zur Kaninchen-Werbeschau ein.
„Wir wollen Kaninchen, von den Blauen Wienern bis zu den beliebten Thüringer Zwergkaninchen zeigen“, so Vereinsvorsitzender Peter Reich.

Seine Zuchtfreunde im Verein sind derzeit dabei, ihr Vereinshaus, das ehemalige Feuerwehrhaus in Albersdorf, für den Sonnabend entsprechend vorzubereiten. „Es werden mindestens dreißig Kaninchen der verschiedensten Rassen und Farbschläge zu sehen sein. Damit wollen wir alle Interessierten über den Stand unserer Zuchtarbeit informieren, zum Erfahrungsaustausch einladen“ berichtet der Vereinsvorsitzende Peter Reich über die Hintergründe der Werbeschau.

Da der T182 mit seinen 20 Mitgliedern ein sehr erfolgreicher Verein ist – Jugendzüchter Patrick Reich wurde im Vorjahr Kreisjugendmeister, die Zuchtgemeinschaft Werner wurde als Züchter des Jahres im Kreisverband geehrt, der Verein erhielt zur Landesschau in Sömmerda den Titel als bester Ausstellerverein in Thüringen – muss sich der T182 natürlich immer wieder in der Öffentlichkeit präsentieren, aber auch auf die Suche nach neuen Mitglieder gehen, um weiterhin so erfolgreich agieren zu können. „Dass neben der Schau auch eine sehr gute Rundumversorgung und Unterhaltung gegeben ist, versteht sich von selbst“ so Peter Reich.

Anzeige
Anzeige
Autor: Veit Höntsch
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige