Anzeige

Buchlesung "Ungezähmt" von Antje Sommer

23. November 2017 um 14:00
Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus "Alte Försterei", 98693, Ilmenau
Anzeige

Autorenlesung: „Ungezähmt“ von der Autorin Antje Sommer

Anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen, bietet das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau eine in der Thematik aktuelle und sehr spannende Autorenlesung.

Ungezähmt - neun starke Frauen erzählen aus ihrem Leben. Es sind einfache Frauen und Künstlerinnen, eine Theologin und Journalistinnen, allein lebend, mit Männern, mit Frauen, mit und ohne Kinder, zwischen Anfang 30 bis Anfang 70. Sie alle haben eines gemeinsam - ihre Biografien enthalten Schicksalsschläge, die zum Teil schon in der Kindheit oder im späteren Leben stattfanden. Gewalt in jungen Jahren, das Aus der Liebe, Verlust und Trauer, Gewinn und Zuversicht - die Kraft, Tiefe und Intensität dieser wahren Erzählungen machen Mut, den eigenen Weg zu gehen und dem Ruf der Seele zu folgen.

Antje Sommer, geb. 1965, lebt mit dem jüngsten ihrer beiden Söhne in Weimar. Sie arbeitete 20 Jahre als freie Reporterin und Redakteurin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Seit zehn Jahren ist sie zudem in Sachen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterwegs. Als Journalistin hat sie sich schon immer für die Geschichten von Menschen interessiert. Seit einigen Jahren begleitet sie Menschen mit naturtherapeutischen Methoden durch Lebensprozesse.

Wenn sie diese Thematik anspricht, dann fühlen sie sich herzlich zu unserer Autorenlesung eingeladen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 23. November 2017 um 14:00 Uhr im Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau, Wetzlarer Platz 2, 98693 Ilmenau, statt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sascha Kielholz-Heyer Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus
aus Ilmenau
Anzeige
Anzeige