Anzeige

Am Tag der Berufe dem Traumjob auf der Spur - Anmeldeschluss am 12. März 2011

16. März 2011 um 15:00
Agentur für Arbeit Jena, 07749, Jena
Anzeige

Unter den unzähligen Möglichkeiten, den richtigen Weg für die eigene berufliche Zu-kunft zu finden, ist nicht leicht. Nur wenige junge Menschen wissen genau, was sie einmal werden wollen. Deswegen ist rechtzeitige Orientierung sehr wichtig.
Am 16. März 2011 öffnen 60 Unternehmen aus den Regionen Jena, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis und dem Kreis Saalfeld-Rudolstadt zum Tag der Berufe ihre Türen! Sie geben damit Jugendlichen ab der 7. Klasse die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und dabei ihren Traumberuf einmal hautnah zu erleben.
Auch Florian Goebel hat am Tag der Berufe in den vergangenen Jahren teilgenom-men, obwohl er schon von klein an nur einen Berufswunsch hatte. Er wollte Busfahrer werden. Doch ist der Wunschberuf auch sein Traumberuf? Um das für sich selbst zu überprüfen, nutzte Florian den Aktionstag und absolvierte auch ein Praktikum im Jenaer Nahverkehr, einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Jena. „Die gewonnenen Erfahrungen haben mir geholfen und bestärkten mich in meiner Berufswahl. Ich kann nur allen Schülern raten, am Tag der Berufe unbedingt mitzumachen. Das ist eine wunderbare Gelegenheit Firmen von innen zu sehen, viele Fragen zu stellen und so alles kennen zu lernen“, so Florian Goebel, der jetzt Auszubildender zur Fachkraft im Fahrbetrieb im 1. Ausbildungsjahr im Jenaer Nahverkehr ist. In dieser Kombiausbildung wird er zum Bus- und Straßenbahnfahrer ausgebildet.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte schnell sein, denn in gut einer Woche, am 12. März 2011 ist Anmeldeschluss!
Deshalb schnell den Wunschberuf aussuchen unter www.tagderberufe.de – Agentur für Arbeit Jena –anmelden - per E-Mail oder im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Jena Tel. 03641 379-965.

Die teilnehmenden Unternehmen haben am 16. März viel vorbereitet und freuen sich auf zahlreiche Besucher.
„ Die Stadtwerke Jena Gruppe beteiligt sich gern am Tag der Berufe, da wir in über 20 unterschiedlichen Berufen ausbilden. So können wir vor Ort einen Einblick in unsere vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten geben“, fügt Anne Lenschow, Personalreferentin im Bereich Ausbildung, hinzu.

Anzeige
Anzeige
Autor: Anke Klein Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Jena
aus Jena
Anzeige
Anzeige