Anzeige

Das darf man nicht so hinnehmen! Es ist unser Eichplatz!

20. April 2011
Eichplatz, 07743, Jena
Anzeige

"Enttäuschung pur" so könnte man aus Sicht der Bürger die vom Oberbürgermeister einberufene Bürgerversammlung am 14.04.2011 darstellen.
Da wurde vollmundig immer wieder versucht die von der Stadtverwaltung eingeschlagene und der Koalition gebilligte Linie einzubläuen.
Und was war die Antwort auf die Frage des Ortsteilbürgermeisters Jena-West nach der Einbindung der Bürger in die weitere Arbeit?
Kein einziges Wort hatten die Verantwortlichen dafür übrig.
Sieht so Demokratie in Jena aus? Stuttgart 21 lässt grüßen.
Nun wird es also höchste Zeit für ein Bürgerbegehren, egal ob nach §20 der Jenaer Hauptsatzung oder nach §17 ThürKO.
lasst uns zur Tat schreiten, denn die Politik spielt offenbar auf Zeit.
Immerhin sind die Bürger und sogar der Stadtrat außen vor ,wenn der B-Plan verabschiedet ist.
S.Ferge
Ortsteilbürgermeister u. Sprecher der ehemaligen Bürgerinitiative zum Eichplatz

Anzeige
Anzeige
Autor: Siegfried Ferge
aus Jena
Anzeige
Anzeige