Anzeige

Film "Water Makes Money" ("Wasser Macht Geld") - "Peace Please!" im Kassablanca Jena

31. Januar 2013 um 19:30
Kassablanca, 07745, Jena
Vignetten zum Film
Vignetten zum Film (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Lissi Dobler, Kampagnenteam "Water Makes Money")
Anzeige

ATTAC Jena und Kassablanca Jena laden in der Reihe "Peace Please!" ein zum Film

"Water Makes Money"
"Wasser Macht Geld" -
Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen

(deutsch, 2010, 90 min)
Aus Anlaß des bevorstehenden Prozesses, den der Konzern Veolia gegen den französischen Filmverleih La mare aux canards sowie gegen den Protagonisten des Filmes, Jean-Luc Touly, angestrengt hat, benötigen wir Unterstützung durch eine breite Öffentlichkeit!

Jean-Luc Touly wurde von seinem ehemaligen Arbeitgeber Veolia 1 Million € geboten, wenn er seine Recherchen über Veolia nicht veröffentlichen würde. Er hat dieses Angebot abgelehnt (Interview "Schweigegeld habe ich abgelehnt")!

Nicht die im Film gezeigten Fakten werden in der Anklage bestritten, nur das Wort "Korruption" hätte man nicht verwenden dürfen! Aber wie würden Sie Veolias Vorgehen nennen? Sehen Sie selbst!

Angesichts der gerade bekannt gewordenen Bestrebungen des Binnenmarktausschuss des EU-Parlaments, neuerliche Hintertüren für eine Privatisierung der öffentlichen Wasserver- und -entsorgung öffnen zu wollen, ist das Filmthema aktueller denn je!
Nach dem Film ist bei Bedarf und Interesse eine Diskussion möglich, auch mit lokalem Bezug.

Interessenten sind herzlich eingeladen!
Wann: 31. Januar 2013 (Do.) ab 19.30 Uhr
Einlass ab 19 Uhr - Eintritt frei
Wo: Kassablanca Jena (Felsenkellerstr. 13a, "Gleis1")

> www.watermakesmoney.com
> www.kassablanca.de
> www.attac-netzwerk.de/jena

Trailer zum Film:

Anzeige
Anzeige
Autor: Frank Bernhardt
aus Jena
Anzeige
Anzeige