Anzeige

Fotoausstellung Zu Besuch bei Astrid Lindgren

11. November 2013 um 08:00
"neue mitte jena", 07743, Jena
Anzeige

Mal ehrlich: wussten Sie, wo der Limonadenbaum steht?

Pippi Langstrumpfs Flaschenversteck wächst an einer Tempo-30-Zone im schwedischen Vimmerby und ist eigentlich eine Ulme. Gleich daneben ist auch die Villa Kunterbunt mit der riesigen Veranda. Ihr Vorbild ist das alte Pfarrhaus des Hofes Näs, auf dem Astrid Lindgren am 14. November 1907 zur Welt kam.

In den Jahr, als Astrid Lindgren ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte, nahm sich ein Bus mit Fotofreunden aus Thüringen, Sachsen und Bayern deren idyllische Heimat zum Ziel: den Ort Vimmerby, die Provinz Småland, das weitere Umland mit den Schären und der Insel Öland sowie etliche Original-Schauplätze der bekannten Lindgren-Filme wie Katthult und Bullerbü. Oder die uralte, knorrige Kvill-Eiche mit ihren vier Metern Durchmesser, vor der sich Reisende stets gern zu einem Gruppenfoto versammeln.

Die Ausstellung vom 11. November bis 23. November zeigt einen kleinen Bruchteil der Erlebnisse in diesem zauberhaften Landstrich Schwedens.

Anzeige
Anzeige
Autor: Juliane Schubert
aus Jena
Anzeige
Anzeige