Anzeige

Hausbesuch am Uniklinikum Jena - Medizin zum anfassen

9. Februar 2011 um 17:00
Universitätsklinikum, 07743, Jena
Anzeige

Viele Patientinnen und Patienten fühlen sich nicht richtig informiert über technische Möglichkeiten im Krankenhaus und die "Apparatemedizin". Das möchte die GesundheitsUni mit einem neuen Veranstaltungsformat ändern. Bürgerinnen und Bürger können sich bei einem Besuch in verschiedenen Abteilungen des Uniklinikums mit den technischen Möglichkeiten vertraut machen. Start dieses Programms ist in der Klinik für Nuklearmedizin (Chefarzt: Dr. med. Martin Freesmeyer)

17.00 Uhr - Vortrag „Schilddrüsenerkrankungen schonend und sicher behandeln“ im Hörsaal der ehemaligen Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (Bachstraße 18).

Anschließend geführte Rundgänge durch die Klinik für Nuklearmedizin
in Gruppen mit maximal 10 Teilnehmern mit folgenden Zielen:
Radiojodtherapiestation, Abklinganlage, Demonstration Schilddrüsen-
Ultraschall, Schilddrüsenkamera (Gamma-Kamera), PET-CT, Jodganzkörperszintigraphie

Anzeige
Anzeige
Autor: Sylvia Sänger
aus Jena
Anzeige
Anzeige