Anzeige

Jenaer Wirtschaftsschule informiert über Aus- und Weiterbildung

19. März 2014 um 15:00
Stoyschule, 07743, Jena
Die berufsbildende Schule für Wirtschaft und Verwaltung liegt gut erreichbar im Zentrum Jenas.
Die berufsbildende Schule für Wirtschaft und Verwaltung liegt gut erreichbar im Zentrum Jenas.
Anzeige

Am Mittwoch, dem 19. März 2014 öffnet die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena für alle Interessenten ihre Türen von 15:00 bis 18:00 Uhr. An der Wirtschaftsschule in der Paradiesstraße 5 können neben dem Berufsschulunterricht in der dualen Ausbildung folgende Abschlüsse erreicht werden: Staatlich geprüfter Betriebswirt, Fachhochschulreife, Abitur, Kaufmännischer Assistent (Betriebs- oder Bürowirtschaft), gleichwertiger Realschul- bzw. Hauptschulabschluss. Ein Mitarbeiter des BAföG-Amtes Jena wird vor Ort über finanzielle Fördermöglichkeiten beraten. Bewerber sollten ihre letzten Zeugnisse mitbringen, um eine optimale Beratung zu gewährleisten. Weitere Informationen findet man unter www.stoyschule.de. Die Bewerbungsfristen für das Schuljahr 2014/15 enden am 31. März.

Anzeige
Anzeige
Autor: Uta Seibold-Pfeiffer Pressesprecherin der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena
aus Jena
Anzeige
Anzeige