Anzeige

Lobeda ruft zum Pfingstfest

11. Juni 2011 um 12:00
Stadtteilzentrum LISA, 07747, Jena
Sabine Schlemmer (l.), Elisabeth Wackernagel (r.) aus dem Ortsteilrat, Ortsteilbürgermeister Volker Blumentritt und Manfred Luge, Vorsitzender der Dance-Company „Schnapphans“, freuen sich nach organisationsreichen Tagen auf das anstehende Pfingsfest
Sabine Schlemmer (l.), Elisabeth Wackernagel (r.) aus dem Ortsteilrat, Ortsteilbürgermeister Volker Blumentritt und Manfred Luge, Vorsitzender der Dance-Company „Schnapphans“, freuen sich nach organisationsreichen Tagen auf das anstehende Pfingsfest
Anzeige

Unter dem diesjährigen Motto „Zurück zu den alten Spielen“, gilt es die Kinder mit einem interessanten Programm zu begeistern und am 11.Juni im Stadtteilzentrum LISA in Bewegung zu bringen. Neben einem Tischtennisturnier ist ein ausgereiftes Spielekonzept mit Sachpreisen für die „Spielkönige“ bereits beschlossen worden. Für den Rahmen der Veranstaltung sorgen 30 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Vereinen. Der Turnverband „Line-Dance“, die Dance Company „Schnapphans“, das Formel 1-Ballett und der Kindertanz sorgen für ein gemischtes Programm aus Show und Tanz ab Mittag. Den Besuchern werden ganz neue Ideen, verschiedenste Choreographien, aber vor allem eingespielte Auftritte der jeweiligen Gruppen gezeigt. Ganz wichtig: Der sichere Glaube an schönes Wetter wird auch in diesem Jahr nicht in Frage gestellt. Somit geht man, über den Tag verteilt, von etwa 1500 interessierten Besuchern aus. Und eben diesen soll auch im ansässigen Keramikverein der Kreativität am Ofen freien Lauf gelassen werden. Selber mitmachen und Keramik brennen heißt es am Tag der offenen Tür. Gegen Ende der Veranstaltungen steht dann die Bekanntgabe der Gewinner auf dem Programm. Für alle, die auch am Abend noch Lust haben sich unter die Menge zu mischen, bietet der anschließende Familientanz mit 3,50€ Eintrittspreis, einen runden Abschluss des Pfingstfestes. Der aus dem Tag entstehende Erlös kommt auch in diesem Jahr einem lokal karitativem Verein zugute.

Anzeige
Anzeige
Autor: Winja Versin
aus Jena
Anzeige
Anzeige