Anzeige

17.Köstritzer Jazzfrühling

26. Mai 2011 um 20:00
kurz&klein Kunstbühne, 07743, Jena
Anzeige

Ullrich Gumpert - p
Günter „Baby“ Sommer – dr, perc

Buchpräsentation "Woodstock am Karpfenteich" mit Lesung von Ulli Blobel und Ulrich Steinmetzger –

!!! exklusiv in Jena Christoph Dieckmann !!!!

anschließend. Konzert Günther “Baby“ Sommer & Ulli Gumpert

Eigenwillig, der Gumpert. Einzelgänger, dabei einer, der durchaus in der Lage ist, Kollektivgeist zu entfalten. Nicht jene Einheitsstimmung auf kleinem gemeinsamen Nenner, wie sie von so vielen Bands praktiziert wird. Eher das wirkungsvoll koordinierte, mitunter auch spontan inszenierte Mit- und Gegeneinander der Charaktere. Reichlich Reibung also und zum Schluss vielleicht eine Hymne oder die Persiflage auf eine Hymne. Ulrich Gumpert, Klavierspieler und Komponist mit Genealogien merkwürdigster Wahlverwandtschaften.
Eigenwillig, der Gumpert. Einzelgänger, dabei einer, der durchaus in der Lage ist, Kollektivgeist zu entfalten. Nicht jene Einheitsstimmung auf kleinem gemeinsamen Nenner, wie sie von so vielen Bands praktiziert wird. Eher das wirkungsvoll koordinierte, mitunter auch spontan inszenierte Mit- und Gegeneinander der Charaktere. Reichlich Reibung also und zum Schluss vielleicht eine Hymne oder die Persiflage auf eine Hymne. Ulrich Gumpert, Klavierspieler und Komponist mit Genealogien merkwürdigster Wahlverwandtschaften.

Geboren und aufgewachsen im Thüringischen, begann er seine Studien in Weimar und ging dann nach Berlin, spielte mit Tanzbands und fand Zugang zur Band von Klaus Lenz. Das, sagte er rückblickend, war die eigentliche Schule, wichtiger als die gleichfalls besuchte Musikhochschule „Hanns Eisler“.

Anzeige
Anzeige
Autor: Thomas Eckardt
aus Jena
Anzeige
Anzeige