DER SCHÖNE ORT: "Keine Entbehrung, keine Anstrengung vermochte ihn im kunsthistorischen Forschen zu ermüden." Carl Timler (1836-1905)

25. Juli 2015
15:00 Uhr
Historischer Johannisfriedhof, 07743, Jena

Zu einer weiteren Veranstaltung in der Reihe DER SCHÖNE ORT lädt die Ev. Erwachsenenbidung Thüringen am Sonnabend, dem 25. Juli, auf den Historischen Johannisfriedhof in Jena ein. Nach dem Vortrag sind wieder Begegnungen bei Kaffee und Kuchen möglich.
Carl Timler prägte nicht nur als Architekt das Stadtbild Jenas, sondern hinterließ durch ein umfangreiches gesellschaftliches Engagement vielschichtige Spuren. Neben dem eigenen architektonischen Schaffen, das im Mittelpunkt des Vortrages steht, wird sein Einfluss auf die Stadtentwicklung jener Zeit, seine Arbeit im Gemeinderat und Kunstgewerbeverein sowie seine Lehrtätigkeit an der städtischen Gewerblichen Fortbildungsschule thematisiert. Informationen über den Zeichner, Kenner und Liebhaber historischer Bauwerke runden sein Lebensbild ab.

Autor:

Silke Luther aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.