Anzeige

José Oliver liest im Rahmen der Interkulturellen Woche in Jena!

24. September 2015 um 20:00
Ernst-Abbe-Bücherei, 07743, Jena
Anzeige

In Zeiten, als »Integration« noch ein Fremdwort war, wuchs José Oliver, dessen Eltern aus dem armen Andalusien ins reiche Badnerland gekommen waren, mitten im Schwarzwald auf, in einer Welt, die er sich, da sie freundlich zu ihm war, Tag für Tag mehr zu eigen machte.
Alle Erfahrungen waren zugleich Spracherlebnisse, das Eintauchen in Sprache offenbarte einen Kosmos, in dem die Menschen, die Natur, die Regeln des Lebens, Lieder und Gerüche ihre Bedeutung erhielten. Und Sprache – insbesondere die Herzenswärme des Alemannischen - schenkte José Oliver das Gefühl von Heimat, Geborgenheit, »Integration«.
Über diese Erlebnisse berichtet er in seinem neuen Buch „Fremdenzimmer“, aus dem er am 24.09.2015 um 20 Uhr im Foyer der Ernst-Abbe-Bücherei Jena vorlesen wird. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche statt. Der Eintritt ist frei!

José Oliver ist Autor zahlreicher Gedichte und Essays. Für seine literarische Arbeit wurde er u.a. mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet; er war Stadtschreiber in Dresden und Kairo.

Anzeige
Anzeige
Autor: Hanna Rudolf
aus Jena
Anzeige
Anzeige