Anzeige

Vortragsreihe " Geheimnisvolles Thüringen "

19. Dezember 2013 um 18:00
AGK Fahrschule, 07751, Rothenstein
Anzeige

Vortragsreihe „Geheimnisvolles Thüringen“
Spezial: Das Zeiss-Rüstungswerk „Albit“ im Rothensteiner Trompeterfelsen

Die Autoren Markus Gleichmann und Ronny Dörfer des Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. veranstalten in den Wintermonaten eine Vortragsreihe in verschiedenen Orten Thüringens zu ihrem Forschungsthema „Untertageverlagerung der Deutschen Rüstung während des Zweiten Weltkrieges“. Das im Jahr 2010 erschienene Buch „Geheimnisvolles Thüringen“ fasste erstmals Erkenntnisse zu mehr als 50 geplanten Anlagen in Thüringen am Kriegsende zusammen. Doch standen die Archivrecherchen der beiden Autoren nicht still, so das weitere Interessante Fakten, Daten und Bilder zusammengetragen wurden.

Speziell wird der Votrag am 19.12. um 18:00 Uhr im Schulungsraum der AGK Fahrschule in Rothenstein (Auf der Kapelle 5) die geplante Verlagerung der Produktion von optischer Kriegstechnik der Firma Zeiss in Rothstein untersuchen und einige neue Erkentnisse vermitteln.

19.12.2013
18:00 Uhr
Rothenstein
AGK Fahrschule
Auf der Kapelle 5
Schwerpunkt: Anlage „Albit“ Rothenstein

Die Vortragsreihe soll aber nicht nur wissenswertes über diesen Abschnitt der Geschichte vermitteln, sondern auch den Versuch des weiteren Erkenntnisgewinns unternehmen. Die beiden Heimatforscher hoffen in den verschiedenen Orten Menschen zu treffen, die weitere Fakten zur Aufarbeitung beitragen können und sich eventuell auch im Rahmen eines ehrenamtlichen Forschungsnetzwerkes beteiligen möchten.
Der interaktive Vortrag der beiden Vereinsmitglieder dauert ca. 60 Minuten und lädt zur anschließenden Diskussion ein. Interessierte sind recht herzlich eingeladen. Der Unkostenbeitrag beträgt 4 € pro Besucher.

Anzeige
Anzeige
Autor: Ricky Kuchenbäcker Geschichts und Forschungsverein Walpersberg e.V.
aus Jena
Anzeige
Anzeige