Anzeige

Rhythmische Sportgymnastik: Regionalmeisterschaft 2012 in Jena

22. April 2012 um 11:00
Turnhalle an den Teufelslöchern, 07749, Jena
Antonia Neumann (USV Jena), Franziska Mölle (Gera-Leumnitz), Lisa Seifert (Gera-Zwötzen) Theresa Donath (CVJM Gera) und Daria Rozenbaum (USV Jena) traten im Februar 2012 in Leipzig als Team Thüringen in der Regionalliga Ost an.
Antonia Neumann (USV Jena), Franziska Mölle (Gera-Leumnitz), Lisa Seifert (Gera-Zwötzen) Theresa Donath (CVJM Gera) und Daria Rozenbaum (USV Jena) traten im Februar 2012 in Leipzig als Team Thüringen in der Regionalliga Ost an. (Foto: Foto: privat)
Anzeige

Neue Bewährungsprobe: Jenaer und Geraer Gymnastinnen vertreten Thüringen /

Der USV Jena ist am Wochenende 21./22. April für 2012 Gastgeber für die Regionalmeisterschaft Süd in der Rhythmischen Sportgymnastik. Diese gilt als Qualifikation zum Deutschland-Cup, der einer nationalen Meisterschaft der Amateure (außerhalb der Eliteklasse) gleichkommt.
Angekündigt haben sich 44 Gymnastinnen in der Schülerwettkampfklasse (SWK), 53 in der Jugendwettkampfklasse (JWK) und 34 Starterinnen in der Freien Wettkampfklasse (FWK). Geturnt wird jeweils im Wechsel mit drei Handgeräten. Die Jenaer Veranstalter hoffen mit diesem Ereignis unter Zuschauern mehr Interesse für ihren harmonisch-ästhetischen Sport zu gewinnen.

Die Wettkämpfe beginnen am Sonnabend um 11 Uhr mit der JWK in vier Riegen. Am Abend ziehen 17.30 Uhr die älteren Gymnastinnen der FWK in der Turnhalle an den Teufelslöchern ein. Auch sie absolvieren in drei Riegen einen Dreikampf, der gegen 21.30 Uhr beendet sein wird. Der Sonntag ist den jüngsten Mädchen in der SWK vorbehalten. Ihr Wettbewerb beginnt um 9 Uhr und wird ca. 14 Uhr mit der Siegerehrung abgeschlossen.

Der deutsche Turnerbund DTB wertete das Meldeergebnis für die Nord- und Süd-Meisterschaften in Bremen bzw. Jena mit großer Zufriedenheit: "Achtzehn Landesturnverbände werden am Wochenende mit ihren Gymnastinnen vertreten sein, die in insgesamt 71 Vereinen beheimatet sind. Ein beeindruckendes Meldeergebnis, das spannende Entscheidungen verspricht."

Für das Thüringer Aufgebot wurden nominiert:

Schülerwettkampfklasse:
(Landesmeisterin) Alexandra Martin, USV Jena
(Vizelandesmeisterin) Lisa Seifert, TSV 1880 Gera-Zwötzen

Jugenwettkampfklasse:
(Landesmeisterin) Theresa Donath, CVJM Gera
(Vizelandesmeisterin) Jenny Kortschakowski, VfL 1990 Gera
(Dritte der LM) Carolin Schmuck, TSV 1886 Gera-Leumnitz
Sarah Kortschakowski, VfL 1990 Gera
Alrun Auge, CVJM Gera
Simira Wagner, TSV 1880 Gera-Zwötzen
Miriam Riebel, USV Jena
Lisa Morozova, USV Jena

Freie Wettkampfklasse
(Vizelandesmeisterin) Antonia Neumann, USV Jena
(Dritte der LM) Nicole Dube, TSV 1880 Gera-Zwötzen
Juliane Steenbeck, USV Jena
Daria Rozenbaum, USV Jena
Carolin Ludwig, USV Jena

Zum Deutschland-Cup am 12. und 13. Mai in Dahn bzw. zum DTB- Nachwuchspokal können sich aus dem Süden 28 Mädels der JWK, 18 aus der FWK und 10 der SWK qualifizieren.

Anzeige
Anzeige
Autor: Thomas Triemner
aus Gera
Anzeige
Anzeige