Anzeige

Gottesdienst im Festzelt zum Jubiläum 25 Jahre Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt

2. Juli 2017 um 10:30
Marktplatz, 99955, Bad Tennstedt
Anzeige

Zum Ausklang der Festwoche anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt geht es am 2.7. im Festzelt auf dem Marktplatz der Kurstadt nochmal zur Sache. Unter dem Motto "Gut verbunden" veranstaltet der Erprobungsraum Region Langensalza in Kooperation mit den lokalen Kirchengemeinden ab 10:30 Uhr einen außergewöhnlichen Gottesdienst mit viel Live-Musik, bei dem auch ein wenig von der kulturellen Vielfalt innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft sichtbar wird. Für die Jüngeren wird es ein eigenes Kinderprogramm geben.

"Wir haben versucht, möglichst verschiedene Musikgruppen aus der Region zu gewinnen.", sagt Pfarrer Johannes Beck, der den Vormittag mit verantwortet. "Eine Band mit jungen Musikern wurde sogar eigens für den Gottesdienst ins Leben gerufen. Schon durch die verschiedenen Herkunftsorte der Musiker wollen wir dem Motto 'Gut verbunden' Ausdruck verleihen."

Aber nicht nur musikalisch werden die Verbindungen innnerhalb der Region sichtbar. Um auch Familien "Anschluss" zu ermöglichen, haben sich Mitarbeitende zusammen mit den neuen Absolventen der "Kinderleitercard" ein thematisches Programm extra für Kinder ausgedacht, die daran selbständig teilnehmen können. Um 14 Uhr wird der Gottesdienst mit einer Abendmahlsfeier in der Seniorenresidenz "Alte Brauerei" fortgesetzt. Um die Verbindungen noch weiter zu tragen, werden anschließend von dort aus auch Menschen aus der Gemeinde besucht, die nicht mehr regelmäßig an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen können.

Anzeige
Anzeige
Autor: Johannes Beck
aus Mühlhausen
Anzeige
Anzeige