Anzeige

Konzert mit contra:fctum - Auftakt OFFENE KIRCHE St.Jacobi in Großvargula

5. Juni 2015 um 19:00
Kirche, 99958, Großvargula
Anzeige

Am Freitag, den 05.Juni um 19:00 Uhr bringt contra:factum in der Kirche St.Jacobi alte Choräle des Ev.Gesangbuches neu zum Klingen. Das Konzert bildet den Auftakt für die Zeit der OFFENEN KIRCHE in Großvargula.

www.contrafactum.de

Das Projekt contra:factum hat in Großvargula im Jahr 2008, ebenfalls im Rahmen der OFFENEN KIRCHE, seine Wurzeln. Zunächst durch Michael Hänsch und Carsten Kral begonnen und 2010 durch Magdalene Wohlfarth sowie Beate Eisert bereichert. Auf erfrischend neue Weise werden Choräle aus dem 16. und 17. Jahrhundert mit Gitarren, Cajon, Kontrabass, Saxophon und teilweise vierstimmigem Satzgesang in die heutige Zeit gesungen. Das Projekt ist gemeinnützig und soll Musizierende und Zuhörende anregen, sich mit alten Chorälen neu zu befassen und diese unters Volk zu bringen.

Das Konzert ist Auftakt und Abschied zugleich. Für die beiden Musikantinnen eröffnen sich neue Wege in einer anderen Region. Aus diesem Grund wird contra:factum nun zum letzten Mal in dieser Vierer-Besetzung ein Konzert geben. Schön, dass wir diesen Ausklang in Großvargula - an der Quelle - miteinander erleben dürfen. Das Projekt wird in neuer Weise weitergeführt werden.

Also auf zur letzten Gelegenheit, diese Besetzung von contra:factum live zu erleben. Der Einritt ist frei und erbetene Spenden kommen dem gemeinnützigen Projekt zu Gute.
Bringt Freunde mit. Wir freuen uns auf euch.

für contra:factum
Carsten Kral

Anzeige
Anzeige
Autor: Carsten Kral
aus Mühlhausen
Anzeige
Anzeige