Anzeige

Mühlhäuser Kulturnacht am 17.08.2013

17. August 2013 um 19:00
St. Marien, 99974, Mühlhausen/Thüringen
Blick auf die Marienkirche
Blick auf die Marienkirche
Anzeige

Mit einem musikalischen Meisterwerk beginnt die traditionelle Mühlhäuser Kulturnacht in diesem Jahr am Sonnabend, dem 17. August, in „St. Marien“. Felix Mendelssohn Bartholdys großartiges Paulus-Oratorium wird ab 19 Uhr in der zweitgrößten Kirche Thüringens erklingen. Insgesamt wirken über 100 Orchestermusiker und Sänger an der Aufführung des opulenten Werkes mit. Nicht zuletzt die Spitzenbesetzung bei den Solisten verspricht einen ganz besonderen Kunstgenuss. Christine Wolff, die beiden Gesangsprofessoren Markus Schäfer und Britta Schwarz und der Bariton Daniel Ochoa, derzeit Solist an der berühmten Wiener Volksoper werden ebenso mitwirken, wie das Collegium Vocale Leipzig, der Kammerchor der Schloßkapelle Saalfeld und das Barockorchester Merseburger Hofmusik. Dirigiert werden sie von Gewandhausorganist Michael Schönheit, die Sauerorgel spielt Stadtorganist Denny Ph. Wilke.

Das Konzert ist jedoch nicht nur der fulminante Auftakt zur Mühlhäuser Kulturnacht, sondern zugleich der Beginn eines bis zum Jahresende anhaltenden Musikfestivals, das im Rahmen der von der Bundesregierung und der Evangelischen Kirche in Deutschland ausgerufenen Lutherdekade stattfindet. Das Festival unter dem Titel "Wir glauben all an einen Gott" ist der musikalische Beitrag zum Themenjahr „Toleranz und Reformation“ und wurde vom Mühlhäuser Stadtorganisten Denny Ph. Wilke konzipiert. Die Stadt Mühlhausen ist Träger dieser hochkarätigen Konzertreihe, die unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Johannes Selle (MdB) steht.
Im Anschluss an das Konzert führt der Weg die Besucher der Kulturnacht durch die Holzstraße zum Frauentor. Mit einem interaktiven Spiel gestalten dabei die Akteure der Mühlhäuser Theaterwerkstatt 3K den Weg von der Marienkirche bis zur Stadtmauer. Dabei wird der Besucher auf die Probe gestellt, denn es gilt berühmte und außergewöhnliche Persönlichkeiten zu erkennen und zu erraten. Und das wird sicherlich nicht immer ganz einfach sein.

Auf dem romantisch beleuchteten Wehrgang laden schließlich die Mühlhäuser Museen – wie gewohnt – gemeinsam mit den Lehrern der Kreismusikschule „Johann Sebastian Bach“ zu einem musikalischen Ausklang des Abends ein. Wie immer ist dabei auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 404770 erhältlich.

www.muehlhausen.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Cindy Michael (Tourist Information Mühlhausen)
aus Mühlhausen
Anzeige
Anzeige