Themenwoche zu Tod und Trauer

24. November 2019
15:00 - 18:00 Uhr
Bad Langensalza, Bad Langensalza
auf Karte anzeigen
In Kalender speichern
17. November 2019
10:00 Uhr
18. November 2019
20:00 - 22:00 Uhr
19. November 2019
10:00 - 13:00 Uhr
19. November 2019
19:30 - 22:00 Uhr
20. November 2019
10:00 - 13:00 Uhr
21. November 2019
19:00 - 22:00 Uhr
22. November 2019
19:30 - 22:00 Uhr
23. November 2019
19:00 - 22:00 Uhr
24. November 2019
15:00 - 18:00 Uhr

Menschen mit unmittelbaren Todeserfahrungen, Menschen, die sich philosophisch-spirituell mit dem Tod beschäftigen, und jene, die von Berufs wegen tagtäglich mit ihm konfrontiert werden, berichten übereinstimmend, dass die gesuchte oder erzwungene Auseinandersetzung mit dem Tod ihr Leben nachhaltig und positiv verändert hat. Ihr Leben ist bewusster und kostbarer geworden, sie erfahren mehr Sinn und Lebensfreude und erleben tiefe Momente von Glück, Dankbarkeit und Zufriedenheit. Sich beizeiten bewusst mit den Themen Tod und Trauer auseinanderzusetzen, kann unser Leben also bereichern und erweitern und uns Angst und Ungewissheit nehmen. Wir sind eingeladen, zwischen Volkstrauertag und Totensonntag diese Erfahrung zuzulassen und miteinander zu teilen.

Sonntag, 17. November 2019, 10 Uhr, Stadtfriedhof: Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag
Städtische Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung

Montag, 18. November 2019, 20.00 Uhr, Kino Burg-Theater: „Halt auf halber Strecke“
Vielfach ausgezeichneter Film von Andreas Dresen („Gundermann“) – „So faszinierend, dass man jedem nur wünschen kann, diesen Film zu riskieren“ (Abendzeitung)

Dienstag, 19. November 2019, 10 Uhr, Stadtfriedhof: Führung über den Friedhof
Mary Fischer führt Schüler aus Bad Langensalza über den Hauptfriedhof

Mittwoch, 20 November 2019, 10 Uhr, Erprobungsraum: „Schwer krank, was nun?“
Gerpräch zum Umgang mit schweren Erkrankungen, mit Mitarbeiterinnen vom Hospiz- und Palliativdienst

Mittwoch, 20 November 2019, 19 Uhr, Erprobungsraum: Der Tod aus der Sicht eines Bestatters
Der Bestatter Dirk Till gibt Einblicke in Erfahrungen und Überzeugungen seines Arbeitens

Donnerstag, 21. November 2019, 19 Uhr, Erprobungsraum: Perspektiven eines Palliativarztes
Gespräch und Diskussion über ärztliche Sterbebegleitung mit Dr. Thomas Levi

Freitag, 22. November 2019, 19.30 Uhr, Erprobungsraum: „Die Poesie des Todes“
Mitglieder des Literatur-Treffs lesen eigene oder fremde Texte (Prosa und Gedichte), die den Tod in seinen vielfältigen Aspekten zum Thema haben.

Samstag, 23. November 2019, Uhr, 19 Uhr, Erprobungsraum: „Tod wo ist dein Stachel?“
Christliche Gedanken und Trauerlieder zum Mitsingen und Zuhören

Sonntag, 24. November 2019, 15 Uhr, Treffpunkt Schulplatz, Stadtführung „Spur der Steine“
Eine Führung durch die Stadt mit Mary Fischer, entlang verschiedener Gedenkorte.

Autor:

Johannes Beck aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.