Anzeige

Feen des Waldes bei der Nachtwanderung zur Ebersburg bei Herrmannsacker

31. August 2013 um 21:00
Ebersburg, 99762, Herrmannsacker
Anzeige

Bald ist es wieder soweit - der Tag des offenen Denkmals naht und mit ihm die damit verbundenen Veranstaltungen. Doch nicht so auf der Ebersburg!

In Absprache mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz geht es hier schon eine Woche eher los.

Der Verein für lebendiges Mittelalter e. V. führt bereits am 31.08.2013 die mittlerweile kultigste Nachtwanderung der Region durch. Treffpunkt ist unten auf der Straße an der Sägemühle um 21,00 Uhr. Nach ausführlicher Einweisung folgt die Wanderung durch den dunklen Wald. Offenes Feuer wie Fackeln sind hier nicht erlaubt, Leuchtmittel anderer Art, welche die Mitwanderer nicht blenden sind angesagt.
Der Höhepunkt ist das Zusammentreffen mit den Feen des Waldes. Der Feenkönig selbst hat zugesagt, an diesem Abend zu erscheinen. Seine Gäste sind angehalten sich nichtmaterielle Wünsche zu überlegen. Mit einem kleinen Ritual wird der Feenkönig helfen, damit diese Wünsche sich erfüllen.

Danach geht es weiter hinauf zur Ebersburg. Hier wird eine nächtliche Führung im Fackelschein geboten. Das wirkt natürlich ganz anders als am hellen Tag!
Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Als Unkostenbeitrag wird ein Obolus von 5 Euro erhoben (Kinder bis 14 Jahre kostenlos).
Die Einnahmen werden für den Erhalt der Burg eingesetzt, für die sich der Verein seit 7 Jahren tatkräftig und finanziell engagiert.

Anzeige
Anzeige
Autor: Hannelore Müller
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige