Anzeige

Huschke kommt zum Abschluß!!!

24. Mai 2014 um 20:00
Park Hohenrode, 99734, Nordhausen
Anzeige

Den Abschluß des 16. Nordhäuser Jazzfrühlings kann man schon als besonders einstufen. Es gibt ein Wiedersehen mit einem „guten Bekannten“ am Samstag, den 24. Mai um 20:00 Uhr in der Villa im Park Hohenrode in Nordhausen.
Ausnahme-Cellist Wolfram Huschke präsentiert an diesem außergewöhnlichen Veranstaltungsort sein neues Programm „Bach 3.0“. Ein Solist und Entertainer, der sich um musikalische Schubladen wenig kümmert, wandert zwischen den Zeilen der Musikgeschichte. Es erklingen Solosuiten aus der Feder Johann Sebastian Bachs, denen der unvergleichliche Huschke seine eigene Seele einhaucht. Ein Klangbad, ein Fest der Töne.
Ein herkömmlicher Celloabend? Weit gefehlt, wenn Huschke in Fahrt kommt, dann spätestens hat auch der letzte Zuhörer begriffen, in einem Cellokonzert der besonderen Art zu sitzen.

Der Jazzclub Nordhausen e.V. und der Förderverein Park Hohenrode e.V. freuen sich auf dieses besondere Event und hoffen, viele interessierte Besucher begrüßen zu dürfen. Der Abend bietet zudem Gelegenheit, einen Blick auf den aktuellen Stand der Arbeiten im Park in der Villa zu werfen. Der Einlass zum Konzert beginnt um 19:00 Uhr. Die Versorgung ist abgesichert. Fettbrote mit Gürkchen stehen bereit.
Kartenvorbestellungen (12,-/5,- Euro) sind ab sofort unter Tel. (0 36 31) 97 31 72 oder eMail: zappa1959@aol.com möglich. www.jazzclub-nordhausen.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Holger Gonska
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige