Anzeige

Rolandfest in Nordhausen

17. Juni 2011 um 15:00
Marktbühne , 99734, Nordhausen
Anzeige

Durch die Schlüsselübergabe mit der Rolandgruppe wird um 15 Uhr auf der Markbühne am Rathaus das diesjährige Rolandsfest in Nordhausen eröffnet. Das Blasorchester Nordhausen begleitet die Eröffnung.
Um 17 Uhr und 19.30 spielt dann die "Jazzpolizei" auf, eine der witzigsten und mitreißensten Bands des diesjährigen Rolandsfestes.
Weiter geht es um 18.30 Uhr mit "Pistol Pete´s Dinosaur Truckers". Zu den Klängen von Gitarre, Banjo, Mandoline, Lap Steel Guitar und Kontrabass besingen die Musiker vor allem die dunkleren Seiten des Lebens in einer rauen und kantigen Mischung archaischer Melodien die dennoch nie altbacken klingt.
Fortschreitender Polkaholismus bescheinigen sich die Mitglieder der Anarchischen Gute-Laune-Combo „Polkaholix“. In einem wilden Wirbel umwerfenden BigBand-Sounds werden Elemente aus Rock, Ska, Folk, Salsa, Balkanpop und Klezmer frech mit Polkarhythmen gemischt. Sie sind ab 21 Uhr auf der Marktbühne zu hören.
Die Band „Riserva Moac“ beendet den Tag auf der Marktbühne. Die Italiener saugen beständig musikalische Einflüsse aus ihrer Heimat und dem Rest des Erdballs auf. Ab 23 Uhr lassen sie ihre Musik erklingen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige