Anzeige

Rolandsfest rund um das Theater

17. Juni 2011 um 19:00
Theaterplatz, 99734, Nordhausen
Anzeige

Auch der Theaterplatz lädt mit vielen Veranstaltungen zum Rolandsfest ein.
Los geht es am heutigen Freitag um 19 Uhr mit dem "GlasBlasSingQuintett". Dass man leeren Flaschen Töne entlocken kann ist allgemein bekannt. Das man mit Leergut aber auch ganze Konzerte bestreiten kann, dass hat das „GlasBlasSingQuintett“ bereits vor vier Jahren auf dem Rolandsfest unter Beweis gestellt.
Höhepunkt des Abends ist das Konzert von Julia Neigel und Band. Als eine der ganz großen Sängerinnen und Songschreiberinnen eroberte Julia Neigel in den 80er und 90er Jahren bereits einmal den deutschen Pop- und Schlagerolymp. Hits wie „Schatten an der Wand“ und „Sehnsucht“ blieben in den vergangenen zwölf Jahren unvergessen. Mit ihrer unverkennbaren 4-Oktaven-Stimme und dem ganz eigenen Gesangsstil will Julia Neigel 2011 neue Gipfel erstürmen und auf dem 43. Rolandsfest ihr fulminantes Comeback feiern!
Die "Jazzpolizei" macht um 21.30 Uhr ebenfalls einen Abstecher zum Theaterplatz.
Diese "Sphinx" gibt keine Rätsel auf. Die klare Aufgabe der Coverband ist es, ab 22.30 Uhr die Party anzuheizen und die Tanzlaune des Publikums mit bekannten Klassikern immer wieder anzufeuern!

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige