Anzeige

6. Pößnecker Hoffest wird multikulturell!

25. Juni 2012 um 18:00
MITTENDRIN e. V., 07381, Pößneck
Anzeige

MitbürgerInnen anderen Nationalitäten und Kulturen für Multikulturellen Abend gesucht

In diesem Jahr findet nach zweijähriger Pause vom 09. bis 15.07. wieder das Pößnecker Hoffest statt. Im Auftrag der Stadt Pößneck hat der Mittendrin e. V. die Organisation übernommen. Thema des diesjährigen Hoffestes ist „Zusammen wohnen – Gemeinsam leben. Toleranz und Integration.“

Dieses Thema betrifft nicht nur, aber in besonderem Maße Mitbürger, die ihre Wurzeln in anderen Nationalitäten und Kulturen haben. Aus diesem Grund veranstaltet der Mittendrin e. V. einen Multikulturellen Abend am 11.07.2012 um 20:00 Uhr im Steinweg 14/16, an dem auch besonders Menschen mit diesem Hintergrund mitwirken sollen.
Dazu werden neben Einwohnern unserer Stadt und Region, die auf dem Weg der Integration sind oder aber auch gerade erst Asyl oder die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt haben besonders auch Mitbürger, Freunde und Nachbarn gesucht, die schon seit Jahren in Deutschland leben und das Leben in Pößneck mitgestalten.

Wer diesen Abend zum Beispiel mit einem kulinarischen oder kulturellen Beitrag aus seiner Heimat bereichern möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Bei Interesse wenden sich interessierte BürgerInnen bitte an folgende Kontaktdaten:

Mittendrin e. V.
Schulplatz 3
07381 Pößneck

Tel.: 03647/527524
eMail: info@mitten-drin.org

oder während der Öffnungszeit unserer Begegnungsstätte am Schulplatz 3 (Innenhof) dienstags zwischen 12 und 18:00 Uhr an die anwesenden Mitarbeiter.

Herzlich eingeladen wird zu einer Informationsveranstaltung am 25.06.2012 um 18:00 Uhr der Begegnungsstätte MITTENDRIN am Schulplatz 3 (Innenhof). Neben der Vorstellung des Programms stehen Kaffee, Tee und ein kleiner Imbiss bereit.

Nähere Informationen zum 6. Pößnecker Hoffest finden Sie auch im Internet unter http://hoffest.mitten-drin.org . Diese Seiten werden ständig aktualisiert und ergänzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Anzeige
Anzeige
Autor: Olaf Schöler
aus Pößneck
Anzeige
Anzeige