Anzeige

DER SCHÖNE ORT in Langendembach

30. Mai 2015 um 15:00
Evangelische Kirche Langendembach, 07381, Oppurg
Anzeige

Das Langdorf Langendembach wird schon 1378 erwähnt. Nachdem es 1527/1528 evangelisch geworden war, wurde die Kirchengemeinde 1533 selbstständige Pfarrei. Einen neuen Turm, drei Glocken, eine neue Orgel und zwei schöne Glasfenster erhielt die Kirche 1863/64. In dem einen ist Martin Luther vor dem deutschen Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms 1521 zu sehen, in dem anderen die Geldwechsler und Tierhändler, die von Jesus aus dem Tempel vertrieben werden.
Im Vortrag werden die jüngsten Restaurierungsarbeiten vorgestellt und es werden Auszüge aus einer Predigt von Pfarrer Schwenke aus dem 19. Jahrhundert gelesen. Seine Tochter Wilhelmine war die Freundin der Caroline von Wolzogen und Schillers "gute Seele".
Die Kirche Langendembach ist heute ein Schmuckstück, auf das die Langendembacher stolz sein können, denn alle Renovierungskosten hat die Gemeinde selbst getragen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Silke Luther
aus Jena
Anzeige
Anzeige