Anzeige

Die Passion Jesu - Ein Passionskonzert

1. April 2012 um 17:00
Jüdeweiner Kirche, 07381, Pößneck
Anzeige

PASSIONSCHORÄLE in neuer Bearbeitung von Thomas Hubich, Piano; mit Carolin Jahn-Kortüm, Violine; Aaron Schöler, Saxophon; und Sängern des Chores „Neue Töne“ und der Landeskirchlichen Gemeinschaft Pößneck, eingebettet in Verse aus dem Markus-Evangelium.

Hintergrundinformation:
Das Passionsprojekt 2012 ist durch eine Idee von Thomas Hubich entstanden, die Leidensgeschichte Jesu in eine moderne musikalische Form einzubinden, und sie somit einem breiten, vielleicht auch neuem Hörerkreis, zugänglich zu machen.

Zu diesem Zweck hat sich Anfang Februar 2012 ein Kreis aus Instrumentalisten, Sängern und Sängerinnen des Chores „Neue Töne“ und der Landeskirchlichen Gemeinschaft zusammengefunden. Thomas Hubich hat für dieses Projekt Choräle aus dem Evangelischen Kirchengesangbuch musikalisch neu bearbeitet.

Zum Teil solistisch oder für mehrstimmigen Chor gesetzt, werden diese alten Melodien von Klavier, Violine bzw. Saxophon instrumental begleitet. So entstand eine breite Mischung scheinbar neuer Choräle, die an den verschiedensten Stellen der Passionsgeschichte erklingen und der Leidensgeschichte Jesu eine besonders intensive Wirkung verleihen sollen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Olaf Schöler
aus Pößneck
Anzeige
Anzeige