Anzeige

Line Bøgh gastiert in Pößneck

17. Mai 2017 um 19:30
Pößneck Alternativer Freiraum e.V., 07381, Pößneck
Anzeige

Dänsiche Sängerin spielt Indie-Folk-Dream-Pop - das ist Musik für Herz und Seele - eine Einladung an die Mitmenschlichkeit

Am kommenden Mittwoch, den 17.05.2017, wird wieder ein musikalisch-kulturelles Highlight im alternativen Freiraum von Pößneck zu erleben sein. „Yellow Moon“ heißt die neue Single der dänischen Songwriterin Line Bøgh. Mit ihrem verspielten und feingesponnenen Indie-Dream-Folk-Pop ist sie im Mai und Juni auf Deutschlandtour.

Die dänische Singer/Songwriterin Line Bøgh dürfte in nicht all zu ferner Zukunft noch von sich Reden machen. Wer beim Betrachten ihrer Musikvideos an Björk denkt, ist damit nicht allein. Vielleicht gefällt es Line Bøgh überhaupt nicht, mit der isländischen Sängerin verglichen zu werden. Dennoch, ob absichtlich oder nicht, kokettiert die Dänin mit der durch ihre Kollegin bekannt gewordenen skandinavischen Fragilität in Gesang und Darstellung.

„Wir haben Line Bøgh für den Freiraum buchen können, bevor sie in den Himmel der international gefeierten Stars aufgeht. So sind wir vielleicht ein kleiner Span in der Leiter des Erfolgs der feinsinnigen Sängerin.“, so Vereinsmitglied Marko Kruppe. „Wir freuen uns auf jeden Fall, das regionale Publikum schon am Nachmittag im Café Dittmann zu einem exklusiven Unplugged-Auftritt einladen zu können, den es so im Rahmen ihrer Tour nur in Pößneck gibt.“

Auf ihrem 2016 erschienenen Debüt "Something Else and Something Else and Something Else Again" zieht Line Bøgh den Hörer in den Bann eines verträumten Pop-Märchenwaldes. Die Dänin versteht es sich auf der Bühne mit einer geheimnisvollen Sphäre zu umgeben. Ihr Sound ist pur und unverfälscht. Die in Kopenhagen beheimatete Songwriterin bewohnt ihr eigens geschaffenes, lyrisch-musikalisches Universum, in welchem sie sich mit ihrer fesselnden Stimme kleidet.

Internationale Begegnung in der Provinzkultur

Mit den kulturellen Acts wollen die jungen Leute von Pößneck Alternativer Freiraum e.V. beweisen, dass es möglich ist eine selbstorganiserte Jugendkultur zu etablieren und für das gemeinnützige Projekt "Freiraum" weitere Mitstreiter*innen zu gewinnen. Darüber hinaus wollen sie einen Ort der Begegnung schaffen, an dem Menschen sich unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft kennen lernen können.

Die Ressonanz auf das Kulturprogramm im Freiraum bestätigt die Annahme, dass die Etablierung eines Jugend- und Kulturzentrums ein wichtiger Beitrag für die vielfältige Kultur des Zusammenlebens ist. Mit Line Bøgh tritt nun erstmals auch eine Künstlerin aus dem Ausland auf, was die Veranstalter auch vor neue Herausforderungen stellt.

Line Bøgh wird 15:00 Uhr unplugged im Café Dittmann zu erleben sein, bevor sie dann am Abend um 19:30 Uhr live im Kulturzentrum „Freiraum“ (Ernst-Thälmann-Straße 35) auftreten wird.

Es wird kein Eintritt genommen, aber um eine Spende gebeten. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes „Provinzkultur“ und wird im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie im Saale-Orla-Kreis“ gefördert.

Link zum Event: Konzert
Link zur Künstlerin: Line Bøgh music

Anzeige
Anzeige
Autor: Philipp Gliesing
aus Pößneck
Anzeige
Anzeige