Anzeige

„Reiner Kunze. Dichter sein.“ - Konzertlesung mit Udo Scheer und Andreas Schirneck

11. Februar 2015 um 19:00
Stadtbibliothek, 07806, Neustadt an der Orla
Udo Scheer liest Reiner Kunze und erzählt aus seinem persönlichen Erleben mit dem Dichter.
Udo Scheer liest Reiner Kunze und erzählt aus seinem persönlichen Erleben mit dem Dichter. (Foto: Marius Koity)
Anzeige

Am Mittwoch, 11.02. 2015, 19.00 Uhr, gestalten Udo Scheer und Andreas Schirneck in der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla einen Abend zu Reiner Kunze.

Ein Weltautor ist er - der Dichter Reiner Kunze, der sich mit der Macht des Wortes, mit der Magie der Poesie für humanistische Strukturen, für Menschlichkeit einsetzt. In mehr als 30 Sprachen übersetzt, findet sein Werk Verehrer weltweit.
Empört über das politische System hat sich der inzwischen 82-Jährige schon früh, mit dem Prosaband "Die wunderbaren Jahre" gelang ihm der Durchbruch als Weltautor. Das Szenario für seinen Ausschluss aus dem Schriftstellerverband der DDR wurde im SED-Politbüro beschlossen, und Hermann Kant rief ihm nach der erzwungenen Ausreise nach: "Kommt Zeit, vergeht Unrat." In der Bundesrepublik erhielt er Preise, wurde aber auch attackiert. Und nach wie vor füllt er Säle, wenn er aus seinen Büchern liest.

Udo Scheer erzählt aus persönlichem Erleben und im Zeitlauf der Geschichte von diesem gefeierten, unbequemen Dichter, der nach wie vor polarisiert.

Udo Scheer, geboren 1951, studierte an der FSU Jena und war Mitglied im 1975 verbotenen Arbeitskreis Literatur Jena. Die Veröffentlichung seiner literarischen Werke wurde in der DDR weitestgehend verhindert. Seit 1993 ist er freischaffender Publizist und Schriftsteller, u.a. erschienen Biographien über Jürgen Fuchs und Günter Ullmann. 2014 wurde er für „Wir kommen wieder! Plauen 89: Eine Stadt demonstriert sich nach Deutschland“ mit dem Preis der Bundeszentrale für politische Bildung „Geschichte erinnern – Gegenwart gestalten“ ausgezeichnet.

Andreas Schirneck, geboren 1958, ist Folkmusiker aus Thüringen, gefragter Neil Young – Interpret, einstiger Weggefährte von Klaus Renft und Duo-Partner des schottischen Bluesers John Kirkbride. Schirneck vertonte lyrische Texte Kunzes, singt diese und spielt dazu Gitarre.

Die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und die Stadtbibliothek Neustadt an der Orla laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung (Telefon: 036481-22901, E-Mail: stadtbibliothek@neustadtanderorla.de) wird gebeten.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Thüringer Vogtland
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige