Anzeige
Anzeige

Spengler - Beruf mit Pfiff

5. April 2014 um 10:00
Fußgängerzone, 07318, Saalfeld/Saale
Anzeige

Klempnerbetrieb Sperber beteiligt sich am 5. April am Weltrekordversuch

“Wir wollen andere Wege gehen, um Lehrlinge zu gewinnen und für unseren Handwerksberuf „Spengler“ zu begeistern“, betont Jens Sperber, Chef des gleichnamigen Klempnerbetriebes in Langenschade. Deshalb lädt das Handwerkerunternehmen am 5. April interessierte Jugendliche zum Mitmachen am „Pfeifen- Weltrekord“ ein. Von 10 Uhr bis 16 Uhr können in der Saalfelder Fußgängerzone (im Bereich Post) unter Anleitung von Spenglern Pfeifen selbst angefertigt werden. Eine Aktion, die zeitgleich in über 20 Ländern von Spenglern, Innungen und Interessenvertretungen durchgeführt wird. Die Idee zum Weltrekordversuch entstand im letzten Jahr auf einem Branchentreffen am Bodensee. „Im Spenglergewerbe herrscht akuter Nachwuchsmangel. Wie soll man junge Leute für diesen tollen Beruf begeistern, wenn das Berufsbild gar nicht bekannt ist“, so der Tenor. „Jeder, der sich für diesen Beruf interessiert, sollte sich diesen besonderen Termin in Saalfeld nicht entgehen lassen. Außerdem kann er sich jederzeit an unseren Handwerksbetrieb in Langenschade wenden, so Firmenchef Jens Sperber abschließend.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sperber Klempner GmbH & Co. KG Jens Sperber
aus Saalfeld
Anzeige
Anzeige