Anzeige

Die Geburtsstunde des Deutschen Rundfunks präsentiert von G-Punkt Linke

29. Oktober 2013 um 11:00
Radio SRB, 07318, Saalfeld/Saale
Anzeige

Die wöchentliche Radio-Sendung "Gunter & Drüber" widmet sich in seiner aktuellen Sendung der Geburtsstunde des Deutschen Rundfunks am Abend des 23. Oktobers 1923.

G-Punkt Linke hat sein "Musikkarussell der Guten Laune" diesmal direkt in den Sendestudions des VOX-Hauses am Berliner Potsdamer Platz aufgestellt und die ganz Großen der Zwanziger Jahre drehen eine Runde nach der anderen auf ihm.

Lasst Euch gut unterhalten mit
Irene Ambrus, Trude Lieske, Claire Waldhoff, Siegfried Arno, Max Hansen, Otto Höpfner, Paul O'Montis, Otto Reutter, Billy Rose, Willy Rosen, Efim Schachmeister, Ben Selvin, Alfred Strauss, Arpad Yarosz, sowie Paul Woitschach und sein Großes Blasorchester, Efim Schachmeister und sein Jazz-Symphonie-Orchester, Billy Rose & Mont Dixon, dem Saxophon-Orchester Dobbri, das Orchester Dobrinth, das Odeon-Orchester und das Carl Woitschach-Orchester

Rundfunksender und Sendezeiten:

RADIO SRB:
Radio: UKW 101,4 MHz
Internet-Livestream: http://www.srb.fm/
Sendezeit:
Dienstag 11.05 - 12 Uhr Orginalsendung
Donnerstag 21.05 - 22 Uhr Wiederholung

RADIO OKN - Nordhausen:
Radio: UKW 100,4 MHz
Kabel: UKW 103,1 MHz oder 104,0 MHz
Internet-Livestream: http://www.ok-nordhausen.de/
Sendezeit:
Mittwoch 17.00 - 18 Uhr Erstsendung
Sonntag 18.00 - 19 Uhr Wiederholung

RADIO FUNKWERK ERFURT
Radio für Erfurt: UKW 96,2 MHz Radio für Weimar: UKW 106,6 MHz
Kabel für Apolda, Arnstadt, Erfurt, Gotha, Sömmerda und Weimar auf UKW 107.90 MHz oder UKW 90.35 MHz
Internet-Livestream: http://radiostream.de/stream/34815.m3u
Sendezeit:
Mittwoch 20 - 21 Uhr

Anzeige
Anzeige
Autor: Gunter Linke
aus Saalfeld
Anzeige
Anzeige