Anzeige

18 Jahre im Dienst der Tiere

11. Februar 2011 um 01:00
Tierzentrum, 99610, Sömmerda
Anzeige

Im Oktober 1993 begann offiziell die Arbeit im Dienst der Tiere hier im Tierheim Sömmerda. Aus dem Gelände und dem Objekt des ehemaligen Rinderstalls Sömmerda Weißenburg wurde Schritt für Schritt eine Einrichtung geschaffen, in der eine Vielzahl Vierbeiner und gefiederte Tiere schon eine vorübergehende oder dauerhafte Bleibe gefunden haben.
Heute sind hier im Tierheim Sömmerda mehrere Teilbereiche entstanden, so gehört die Thüringer Hundeakademie „ Sirius“, die Wachhundeleasing.de, der Reithof Sömmerda auf der Weißenburg , der Weißenburgexpress, der Landtierhof und der Thüringer Tierrettungsdienst „Struppi 33“ dazu. Seit 2 Jahren wurden alle Teilbereiche namentlich zusammengefasst und treten ab diesem Zeitpunkt als Tierzentrum Sömmerda auf, da die Bezeichnung Tierheim nicht mehr zeitgemäß das Grundanliegen der geleisteten Arbeit darstellt. Alle hier helfenden Tierfreunde arbeiten täglich daran, sich von dem Klischee, welches leider mit dem Namen Tierheim verbunden ist, zu entfernen. Ein Tierheim muss nicht eine trostlose Aneinanderreihung von Tierbehausungen sein, auch diese Tiere verlangen nach artgerechter Unterbringung und einer damit verbundener Aufgabe. Diese Aufgabe besteht nicht nur darin, gestreichelt und gefüttert zu werden, sondern seinen Platz im Rudel zu haben. Leider sind viele Tiere zu unattraktiv für unsere Gesellschaft, sodass sie nicht vermittelt werden können. Im Vergleich zu 1993 hat sich die Verweildauer von ca. 40 Tagen auf über 375 verschoben. Dieses ist eine Verzehnfachung der Aufgaben geworden, das soll aber kein Grund zur Trauer sein denn dieses nützt keinem der hier betreuten Tiere.
Wer sich umfangreicher über die geleistete Arbeit informieren möchte, kann dieses unter dem Internetauftritt www.tierzentrum-soemmerda.de tun. Wer bereit ist, die Arbeit des Tierschutzvereins „Tiere in Not“ e.V. , des Reit- und Fahrvereins Weißenburg e.V. oder des Thüringer Familienhundeverbandes etwas zu unterstützen kann dieses in Form von Sach – oder Geldspenden gern persönlich übergeben oder die auf der Homepage genannten Konten nutzen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Jörg Stengler
aus Sömmerda
Anzeige
Anzeige