Anzeige

„Wie Himbeere und Küchenschelle zu ihren Namen kamen“

24. Oktober 2014 um 20:00
Funkwerkmuseum, 99625, Kölleda
Anzeige

Naturvortrag: „Wie Himbeere und Küchenschelle zu ihren Namen kamen“

Am Freitag, dem 24.Oktober, um 20 Uhr im Funkwerkmuseum Kölleda. Dr. Bernd Liebermann (Hochschuldozent i.R. der Friedrich-Schiller-Universität Jena) referiert über die Namensherkunft einheimischer Pflanzen.

Alle Naturfreunde sind herzlich eingeladen. Eintritt frei!

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Sömmerda
aus Sömmerda
Anzeige
Anzeige